Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

2812Geronemo


Basic Mitglied

Kommentare 2

  • joasch 7. April 2013, 18:01

    Othmar hat schon vieles richtig angemerkt.
    Es gibt dieses Motiv millionenfach.
    Um sich abzusetzten bedarf es schon deutlich mehr.
    Die Augen erwartet eigenlich jeder zu sehen und
    die richtige Schärfe ist essentiell. Hat man das im Griff
    ist das nächste Problem der HG, bzw die Umgebung.
    Darauf wird meistens nicht, oder viel zu wenig
    geachtet. Eine vielgenutzte Variante ist das
    Spiel mit der Blende und Tiefenschärfe. Auch ein interessanter farblicher HG oder eine partielle
    Freistellung helfen hier.
    Bitte versteh mich nicht falsch, dies ist für den Anfang sicher bein ordentliches Bild, aber die
    Messlatte liegt verdammt hoch.

    VG Joachim
  • O.K.50 7. April 2013, 10:27

    eine etwas unglückliche Situation. Der Falter hat den linken Flügel so angewinkelt, dass er gerade den Kopf verdeckt.

    Darüber hinaus hast Du beim Scharfstellen nicht den optimalen Fokus gefunden. Die Schärfe darf bei Makros nicht an der Flügelspitze liegen, sondern auf den Augen und den Fühlern eines Falters. Möglicherweise hast Du Dich auf den Autofokus verlassen - bei Makroaufnahmen ein schlechter Ratgeber.
    Besser ist es da mit Stativ, Fernauslöser und manuellem Fokus zu arbeiten. Autofokus hat die Eigenschaft immer auf den am nächsten zur Bildebene liegenden Kontrast eines Motivs scharf zu stellen und bei Freihandmakros kann man erfahrungsgemäß nur äußerst selten den Fokuspunkt genau ruhig halten - es sind da immer nur ein paar zehntel Millimeter Tiefenschärfe.
    Hier ist übrigens noch nie ein Meister vom Himmel gefallen, da heißt´s Üben Üben und nochmal Üben.

    VG

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere & Pflanzen
Klicks 253
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1000D
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 10
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 100.0 mm
ISO 400