Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Schilcher


Pro Mitglied, Peiting

Kommentare 20

  • Thomas Martin Ndst 5. April 2014, 20:33

    Klasse Bild,
    ich höre fast wie er den
    Wetzstein über die Sense zieht und
    sie schärft, und anschliessend das
    Geräsch das scharf wie der Wind pfeift wenn die gewetzte Sense das Gras mäht.

    Ich habe das Mähenn mit de Sense leider nie
    gelernt, aber ich habe meiner Oma als Kind
    immer beim mähen zugesehen...... lang ist es her.

    VG THomas
  • Michael.M. 4. April 2014, 23:02

    und der blick , passt einfach .
  • Peoplewing 27. März 2014, 11:10

    Unfassbar gut abgepasst, dieser Moment. Da warst Du wohl auch früh auf den Beinen?
    lg Udo
  • T Reinhard 22. März 2014, 0:13

    !!!

    und: wetzen und dengeln ist wirklich nicht dasselbe -- ja, ich kanns so einigermaßen, und mähen auch noch. und sooo alt bin ich auch noch nicht ;-)

    lg,

    thomas
  • Magdalena V. 3. November 2013, 22:11

    Er kann noch mit der Sense umgehen,das ist heute nicht mehr alltäglich.
    Ein tolles Foto....in jeder Hinsicht.
    Magdalena
  • ° Chnum ° 29. September 2013, 23:43

    !
  • muellix 26. September 2013, 21:36

    Gefällt mir, man wird an die Jugendzeit erinnert;-))
    Eine nostalgische Aufnahme gut in Szene gesetzt; man wartet auf das Geräusch vom Wetzstein.
    lg helmut
  • Frank Bayer LEV 26. September 2013, 1:21

    eines von den Bildern, die mich auf Anhieb in ihren Bann ziehen. Ich mag diese Atmosphäre. Oft werden Lichtverhältnisse auf Photos nicht so wiedergegeben, wie sie sich dem Fotogafen tatsächlich dargestellt haben. Hier spüre ich indes den Nebel, die Feuchte in der Luft. Für mich perfekt.

    frank
  • Vorbeigehende 25. September 2013, 19:46

    Eine gelungene Aufnahme finde ich.
    VG
  • Ayaka 25. September 2013, 9:22

    Wo ist denn der schwarze Umhang?;-)
    Der sieht gar nicht so schlimm aus, wie man ihn sich vorstellt!;-)
    Spaß beiseite: tolle alte Tradition......schönes Pic!
    lg, anja
  • itia 24. September 2013, 20:31

    Gefällt mir außerordentlich gut.
    Man meint, die Dengelgeräusche ganz leise, vom Nebel verschluckt, zu hören.
    Der Tag erwacht, und das Handwerk beginnt...

    Kompliment für diese gelungen herübergebrachte Szene.

    lg itia
  • Margret 24. September 2013, 20:15

    diesem Sensenmann kann man unbedenklich zuschauen;-)
    grandiose Szene**
    LG Margret
  • bilderjägerin 24. September 2013, 19:58

    wie in der "guten alten Zeit" - schön
    lg Anna
  • Rainer Pastari 24. September 2013, 18:49

    Klasse festgehalten - kommt gut mit dem Nebel und in SW.
    Grüsse Rainer
  • Katja Calendula 24. September 2013, 17:36

    ...ein Handwerk,das meist nur noch die Alten beherrschen und somit bald in Vergessenheit geraten wird......LG Katja
  • Poitasch 24. September 2013, 17:14

    Der isch zu allem entschlossen. Der Sensemann. vg tom
  • Insulaire 24. September 2013, 17:06

    Er soll bittschön noch ein bisserl warten.
    Sehr schön in diesen milchignebligen Grautönen !
    VG Insu
  • jundi 24. September 2013, 16:45

    Hat was - vor allem die schemenhafte Tanne gefällt mir.
    ( Wetzen scheint das selbe wie Dengeln zu sein, oder ?)
    VG junid
  • Walde 24. September 2013, 16:04

    Schöne Aufnahme, sehr typische Szene. Habe ich früher auch gelernt, doch jetzt bin ich schon lange nicht mehr in Übung. Nächstes Jahr werde ich Wildheuen gehen... so es mein Hr. Parkinson erlaubt. Das typische Geräusch vom Wetzen, habe ich noch in den Ohren. Dank und Gruss,
    Walde
  • Lichtmalerin67 24. September 2013, 14:51

    Tolle Szene, wunderbare Stimmung !

Schlagwörter

Informationen

Kategorie
Klicks 524
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-GH3
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 140.0 mm
ISO 200