Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Kögler


World Mitglied, Gera

da hackt Einer Holz

Ich hoffe er hat noch kein Nahrungsproblem , der Schwarzspecht !
Bei trübem Wetter und 13 Grad minus höhrte ich ihn am Baum hacken , bin vorher zweimal am Stadtwaldhang mächtig in den hohen Schnee gefallen , doch konnte ich ihn dafür in aller Ruhe beobachten ! Er hat mich nicht mal ausgelacht .

Kommentare 8

  • Peter D.... 22. August 2009, 2:38

    In Ruhe beobachten lässt der sich ja eigentlich nicht so leicht.
    Den Standort dafür kann man sich halt nicht aussuchen.
    Klasse!
    Schwarzspecht
    Schwarzspecht
    Peter D....

    LG Peter
  • Martin Gratz 15. März 2009, 10:47

    Klasse Andreas,wie Du Ihn bei der arbeit abgelichtet hast.
    Und der Titel...herrlich.
    LG Martin
  • Volker K 16. Januar 2009, 0:09

    Es geht ja auch darum, etwas zu entdecken. Den Schwarzspecht muß man erstmal finden. Schönes Foto ! Welches 500ter Sigma wurde da benutzt ?
    LG Volker
  • Foto-Setterich 8. Januar 2009, 1:18

    Verdammt schade das dieser blöde Ast im Vordergrund ist. Der Macht das ansonsten so schöne Bild ein wenig Kaput.
    Aber um ein so Kaputes Bild beneide ich dich trotzdem ;-)

    Gruß
    Peter
  • Heinz Höra 7. Januar 2009, 23:12

    Daß Dir das gelungen ist, finde ich Klasse.
    Sei gegrüßt von Heinz
  • Klaus Hossner 7. Januar 2009, 19:20

    Eine klasse Aufnahme, der ließ sich wohl nicht von dir ablenken.

    LG Klaus
  • vinoone 7. Januar 2009, 7:48

    schönes Foto, dein Einsatz hat sich gelohnt....
    lg margret
  • Angelika Ehmann-Eilon 7. Januar 2009, 1:14

    Eine echte Leistung von Dir, unter solchen Bedingungen ein Foto herzustellen. Hat sich doch gelohnt für Dich, oder?!
    Hoffentlich schlägt sich der Schwarzspecht gut durch den Winter, der ja jetzt so richtig fest bei uns eingebrochen ist.
    Fotogrüße von Angelika.