Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

code2


Free Mitglied, Zürich

Kommentare 5

  • OLD No13 15. Januar 2014, 13:52

    Well done ,

    Stars sprangled banner - These Colors Don´t Run

    In 2014, the 70th anniversary of D-Day and the Battle of Normandy will be commemorated by many Allied Heads of State and hundreds of thousands of visitors from all over the world from June through till the end of August.The majority of Allied troops who landed on the D-Day beaches were from the United Kingdom, Canada and the USA. Allied Troops from many other countries participated in D-Day June 6,1944 and the Battle of Normandy, in all the different armed services: Australia, Belgium, Czechoslovakia, France, Greece, the Netherlands, New Zealand, Norway and Poland.Over 425,000 Allied and German troops were killed, wounded or went missing during the Battle of Normandy.

    We will remember them.

    https://www.youtube.com/watch?v=OZJMtJtrsnE

    https://www.youtube.com/watch?v=b0_Y7aBWV5Q


    Best regards
    Bernie
  • code2 20. Februar 2007, 0:28

    Ha! Habe mir ein Sony GPS-CS1 geholt, das ist so ein GPS-Teil, mit dem man zu Bildern GPS-Daten dazutun kann. So sollte ich immer wissen, wo ich ein Bild gemacht habe. Soll mit jeder Kamera funktionieren. Nehme das Ding mal mit auf meine morgen beginnende Geschäftsreise und berichte dann darüber!
  • Colja P. 18. Februar 2007, 18:02

    Das ist natürlich ungünstig, wenn man vergessen hat, wo man seine Fotos gemacht hat. ;-)
    Aber ich danke Dir für die jetzt doch ausfürlichen Details.
    Gruß in die Schweiz,
    Colja.
  • code2 18. Februar 2007, 17:16

    Hast natürlich recht. Das Problem ist, ich weiss selber nicht mehr, wo genau das war...

    Es ist so ein Metall-Dom, der vermutlich über einem MG gestanden hat (für etwas grösseres ist darunter kein Platz).

    Das Ding steht demontiert auf Holzpflöcken in einem der verschiedenen D-Day Museen, die sich in nicht unerheblicher Zahl hinter den landungsstränden finden. Durchmesser 2 Meter geschätzt. Es hat übrigens keinen Durchschuss, scheint also standgehalten zu haben.
  • Colja P. 18. Februar 2007, 1:50

    Ist ja ein ganz tolles Bild. Aber interessanter wäre es, wenn Du ein paar Infos bezüglich Strandabschnitt oder so bringen würdest.
    So weiß man lediglich, dass Du vom 6. Juni 1944 sprichst.
    Das finde ich sehr schade, weil nicht jeder die Gelegenheit hat, an solch historischen Stätten Fotos machen zu können und Dein Bild ja schon allein wegen des Standortes eine klasse Dokumentation sein könnte.
    Und warum nutzt Du nicht die vollen 150 KB? Dieses Bild hat ja nur 56 KB.
    Gruß, Colja.

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 403
Veröffentlicht
Lizenz ©