Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Cowboy-Heiko


Basic Mitglied, Liebenburg, OT Neuenkirchen

Cuxhavener Kugelbake

Aufgenommen mit meiner Rolleicord.
Negativscan mit ein wenig Nacharbeit (Wasserfleck und Staubabdruck entfernt)

------
Die Kugelbake ist ein aus Holz errichtetes, etwa 30 Meter hohes Seezeichen in Cuxhaven. Der Ausdruck Bake geht auf das Mittelalter zurück, in dem alle Seezeichen – auch Leuchttürme – so genannt wurden. Sie ist das Wahrzeichen von Cuxhaven und seit 1913 im Wappen der Stadt abgebildet.Die Kugelbake steht an einem stark befahrenen Schifffahrtsweg in Cuxhaven-Döse und war ein wichtiger Orientierungspunkt für die Schifffahrt. Geographisch endet hier die Elbe, und es beginnt die Nordsee; aus nautischer Sicht trennt sie Außen- und Unterelbe. Die Elbmündung hat auf Höhe der Kugelbake eine Breite von etwa 18 km. Gleichzeitig markiert die Kugelbake den nördlichsten Punkt Niedersachsens. Symbolisch betrachtet trennt das Seezeichen das Elbe- und das Weser-Mündungsgebiet voneinander.
(Quelle: Wikipedia)

Kommentare 2

  • werner reinold 9. April 2013, 17:56

    cux ist immer eine reise wert...
    die aufnahme gefält mir in s/w sehr gut.
    gruß werner
  • Klaus von Kentzinsky 9. April 2013, 17:02

    Sehr schön!

    Diese analogen schwarzweis Bilder haben ihre eigene Anmutung.

    An dieser Ecke (Weser und Elbe treffen sich) ändert sich so gut wie nix!

    Beim Blick in die entgegengesetzte Richtung schon.
    Winterabend an der Kugelbake
    Winterabend an der Kugelbake
    Klaus von Kentzinsky


    Mit liebem Gruß aus Wolfsburg
    Klaus

Informationen

Sektion
Ordner Bauwerke
Klicks 717
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Film Scanner
Objektiv ---
Blende 6
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 6.5 mm
ISO 100