Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
CUT my life into pieces

CUT my life into pieces

364 8

ART-efakt


Free Mitglied, Herrenberg

Kommentare 8

  • Anja Goschow 10. August 2005, 19:44

    ...this is my last resort...
    Suffocation
    No breathing
    Don't give a fuck if I cut my arm, bleeding...

    Schade um den Baum, aber das Bild hat was...
    ich mag die verschiedenen Grüntöne...
    LG
    Anja
  • Fred van der Zeeuw 10. August 2005, 17:46

    Super naturfoto
    deiner farben sind gut und dein titel ist der >Hammer ,,es ist tatsache trees are our life......ciao fred
  • Gee Eff 3. August 2005, 11:40

    mit den lichtverhältnissen im wald komme ich selbst nicht klar, da habe ich dutzende von viel viel schlechteren aufnahmen...........:-)
    aber der blick,der ausschnitt gefällt mir gut, auch in verbindung mit dem titel.
    nur vermute ich, dass der baum gezielt gefällt wurde, bevor er "wild" kippt und der "verbrauch" eines baumes durch alles, was es im wald so gibt, ist für mein empfinden bei weitem nicht der schlechteste
    ;-)))))))))))
  • Christian Meier 3. August 2005, 10:11

    @Barbara: ich denke, der wird nur noch durch Pilze, Kàfer und Larven "verbraucht".
    Sieht nicht so aus, als wolle da sich noch jemand der Arbeit annehmen und daraus Brennholz machen.
    ...auch eine Folge von Geiz ist Geil. :-(

    Gruess
    chris
  • BettyR 3. August 2005, 7:45

    "gefällt und vergessen"
    denn anscheinend ist es schon ´ne Weile her das er gefällt wurde
    LG Betty
  • Barbara .K. 3. August 2005, 7:12

    so die Idee für den Titel habe ich nicht.... aber das Foto macht traurig, nachdenklich....wenn man überlegt wieviele Jahre er gewachsen ist um so groß zu werden und wie schnell er nun verbraucht sein wird....konsumiert sein wird......
    LG Babs
  • Christian Meier 3. August 2005, 6:08

    ja, die richtige BElichtung im Wald ist sehr schwierig.
    In genau solcher Wildniss fühle ich mich puddelwohl. :-)

    Gruess
    chris
  • Holger Karl 3. August 2005, 5:38

    "abgeholzt und überbelichtet"?
    gruß ho.

Informationen

Sektion
Klicks 364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz