Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

vorbeugendes antidepressiva


Free Mitglied, gebrannt

cta

holga, gelbfilter, sonnenblende, orwopan 100, microphen,
rgb negativscan.

Kommentare 8

  • Arne We. 22. März 2006, 18:45

    das ist ja stark. der gelbfilter kommt gut, wie ich finde. habe auch grad einen uralt gelbfilter für meine alte aufgetan. bin schon gespannt. grüsschen arne
  • Stefan Ko. 20. März 2006, 22:13

    guter Vergleich, der mit dem Plastikfernsehapparat. Die konnte man an Sehenwürdigkeiten kaufen, zu denen gerne Familienausflüge stattfanden. Die Bilderserie zeigte dann verschiedene Motive, die man sich vor Ort in echt ansehen konnte.
    ...geiles Foto!
  • Sylvia Mancini 20. März 2006, 22:03

    Früher gabs doch diese kleinen Plastikfernsehapparate, die sich die Kinder dann vor die Augen hielten und durch ein Loch irgend eine Fantasieszene darin anguckten (ich glaube, man konnte sogar klicken, dann gabs ein neues Bild). An sowas erinnert mich das Foto mit diesem Gucklocheffekt und der schrägen Szenerie.
  • Señor Boxocam 20. März 2006, 21:52

    der gelbfilter ist nicht zu leugnen :-)

    rund rockt !
  • Ulla Kulcke 20. März 2006, 21:49

    das ist ein klasse bild mit dem dramatischen vordergrund ! oben sieht's aus, als sei dein finger drin...;-)
  • Marco Pagel 20. März 2006, 20:45

    Irre eisig!

  • GREATEST HITS 20. März 2006, 19:37

    Neeeeiiiid!
    Wirklich gut ist das!
  • vorbeugendes antidepressiva 20. März 2006, 19:27

    die sonnenblende vignetiert doch recht heftig, da werde ich noch etwas experimentieren.