Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernd Keßeler


Basic Mitglied, Kirchseeon

Crocodile Bridge

am südlichen Ausgang des Krüger Nationalparks

Die Brücke über den Crocodile River war bis wenige Stunden zuvor (bis wir dort ankamen) wegen der starken Regenfälle in den Tagen zuvor noch gesperrt. Die Überfahrt mit unserem Toyota Tazz war dann aber grenzwertig, da das Auto doch recht leicht ist und durch den noch sehr hohen Pegel und die starke Strömung, die über die Brücke durch die Steinquader hindurchfließt, schon leicht aufschwamm und gegen die linke Brückenbegrenzung driftete...

Das nächste Mal würde ich für derartige Unternehmungen ein schwereres Fahrzeug wählen ;-)

Kommentare 5

  • Bernd Keßeler 3. August 2006, 15:07

    Hihi - gute Erklärungsansätze... ;-)

    Nein aber im Ernst: es ist in Afrika (zumindest in SA) das Verkehrszeichen für Halteverbot (man darf also nicht "S"toppen).

    Grüße
    Bernd
  • w punkt k punkt 3. August 2006, 9:11

    ... ich denke auch, Slalomfahren um die "Hütchen" herum verboten. *fg*
    Super Situation festgehalten. Spannend.
    LG - Wilfried
  • Adi Polti 3. August 2006, 9:01

    Interessante Brücke, gut dokumentiert ...
    Bedeutet das Verkehrsschild links unten sowas wie "Schlangenlinien-Fahren verboten"??? Oder "Hier nix Dollar"???
    LG, Adi
  • Kurt Klem 3. August 2006, 7:10

    sieht wirklich gut aus, macht mir aber nichts aus, dass die brücke bei meinem besuch weniger fotogen war
    gruß kurt
  • Marco Ullrich 2. August 2006, 22:30

    Schön eingefangen, sieht spannend aus!

    Gruß Marco