Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
766 8

Manfred Vaeth


Complete Mitglied, Ganderkesee

Crew-Life

Wer viel arbeitet, soll auch viel feiern !
Abendessen mit der Crew in Ashgabat

Kommentare 8

  • Reinhard Zebrowski 29. August 2007, 17:02

    Hallo Manfred, war auch nur ein kleines Spässle. Grins!

    Gruss nach Ganderkeese, oder wo immer du gerade bist. Reinhard
  • Manfred Vaeth 29. August 2007, 15:15

    @Reinhard Zebrowski: ja, ich genieße meinen Job und das nicht nur nach Feierabend !
    Aber wenn ich in Deinem Profil lese, dass Dir ein 600qm-Studio zur Verfügung steht, dann kommt bei mir auch eine gewisse Sehnsucht hoch. So hat halt jeder etwas, was andere nicht haben - vielleicht gut so, vielleicht auch nicht - wer weiß das schon . . .
    LG Manfred
  • Wolfgang Dürr 29. August 2007, 13:10

    Na da wär ich aber auch gern dabei gewesen!
    LG
    Wolfgang
  • Jürgen Schäfer 29. August 2007, 11:12

    Ist bei Euch noch ein Job frei ?

    LG Jürgen :-)
  • Reinhard Zebrowski 29. August 2007, 9:30

    Mensch Manfred, was führst du doch ein tolles Leben ;-) :-D

    Ich glaub ich habe den verkehrten Job! ;-)

    Gruss, auch an deine Crew, Reinhard

  • Robert G. Mueller 29. August 2007, 6:18

    Genauso hab ich mir das vorgestellt. Bei dr Arbeit immer konzentriert und abends dann voll die Party mit tanzenden Frauen auf den tischen. Aber genauso muss es sein weil das Leben ist zu kurz um es Einsam und ohne Spaß in einem Hotelzimmer zu verbringen:-))

    LG Robert
  • Manfred Vaeth 29. August 2007, 1:52

    @Björn: ich dachte, der Titel sei selbsterklärend: es sind weder Russen, noch Touristen, sondern meine Crew beim Abendessen in Ashgabat (ausser der Dame, die "auf dem Tisch tanzt", das ist eine einheimische Russin, die uns den Tipp mit dem Restaurant gegeben hat).
    Turkmenistan ist zwar ein islamisches Land, es gibt hier aber keinen Einfluß von Fundamentalisten. Die Turkmenen trinken sehr wohl und sehr gerne Alkohol, insbesondere Vodka, wovon einige sehr gute Sorten auch hier produziert werden.
    LG Manfred
  • Björn Bouvier 29. August 2007, 1:29

    Entweder sind es Russen oder Touristen, die hier die Sau rauslassen. Die Turkmenen dürfen ja keinen Alkohol trinken, weil sie Moslems sind.
    Alles Gute von Björn in Västerås, Schweden!!!