Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter Kramarcsik


Free Mitglied, Landeck - Tirol

CP_401_LOEWENZAHN_4522

All images are copyright © by Günter Kramarcsik - Alle Rechte vorbehalten!/All rights reserved! Unauthorized copying or use of images is prohibited!

An alle Fotofreunde!

Vielen herzlichen Dank für euren Besuch meiner Bilder und für die vielen Anmerkungen welche folgten, obwohl ich die letzten Monate praktisch nur noch abwesend war.

Mir geht es gut, nur hatte ich sehr viel Berufsstreß und gleichzeitig hat mich meine Funktionärstätigkeit für den Tiroler Landesverband der Amateurfotografen und unseren Fotoklub derart in Anspruch genommen, daß für die FC leider keine Zeit mehr übrig blieb.

In unserem Klub hat sich vieles getan. Endlich konnten wir ein Klublokal bekommen, welches unserem Raumbedarf entspricht und so galt es, diese Adaptierung zu planen, die Kosten zu schätzen, die Mittel dafür aufzubringen und weiters galt es die vielen freiwilligen HelferInnen einzuteilen und zu koordinieren. Nun steht alles knapp vor der Eröffnung. Was sich in unserem Klub während dieser Zeit so alles getan hat, könnt ihr auch auf unserer Website nachlesen, welche derzeit gerade aktualisiert wird. Denn auch diese Arbeit mußte ein wenig zurück gestellt werden. Hier ist die Url des Kamera Klub Landeck: http://kkl.voeav-tirol.at/kkl_f.htm
Parallel dazu war mit 24 Kursteilnehmer ab Mitte April ein Fotokurs abzuwickeln, welcher nun mit einer Ausstellungseröffnung diesen Freitag zu Ende geht.

Nun sollte wieder etwas mehr Luft für die FC entstehen und ich hoffe, daß ich hier nun wieder ein wenig aktiver sein kann.

Während meiner Abwesenheit habe ich zwar eure Anmerkungen alle registriert, aber es fehlte mir die notwendige Zeit, darauf zu reagieren. Nun hole ich alles nach und beginne damit, diese "Altlasten" aufzuarbeiten.

Kommentare 35