Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

wintgen michael


World Mitglied, Arbon

Costa Rei; Isola Serpentara

Der Name, weiss man nicht genau woher er kommt. Die einen sagen weil die Insel von oben wie eine Schlange aussieht, die anderen meinen es Kommt von einen bestimmten Kraut was nur auf dieser Insel wächst.

Jeder Insel hat so einen Turm die miteinander in verbindung stehen. Sie kommunizierten mit Spiegeln oder nachts mit Fackeln. Diese Türme waren auch mit Kanonen versehen und bewaffnete Soldaten.

Kommentare 3

  • Wolfram Pesla 3. Juli 2011, 11:08

    lese solch Beschreibungen immer gern aber darauf schreiben tu ich auch selten
    der Himmel etwas flau aber du machst es mit den Farben auf dem Fels wieder wett
    lg wolfram
  • Greta Schnall 28. Juni 2011, 18:23

    ....wünsch dir einen schönen urlaub - das bild wirkt schön plastisch und von der stimmung her leicht mystisch...!
  • wintgen michael 28. Juni 2011, 7:33

    Kaum zu glauben dass keinen interessiert etwas über die geschichte der Insel zu wissen

Informationen

Sektion
Klicks 421
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A500
Objektiv Tamron AF 28-200mm F3.8-5.6 XR Di Aspherical [IF] MACRO
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 60.0 mm
ISO 200