Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

smokeonthewater


World Mitglied, Berlin

Comeback: Paddy Hopkirk und sein RMC Mini Cooper

Der Mini Cooper wird 55 Jahre alt! Zu Sommerende 1959 kam er auf den Markt und wurde ähnlich beliebt wie der VW Käfer.

Das Foto entstand 1994 beim Start zur Rallye Monte-Carlo in Bad Homburg. Anlass war damals ein anderes Jubiläum:
Der Ire Paddy Hopkirk hatte 30 Jahre zuvor mit Beifahrer Henry Liddon auf dem Mini Cooper S einen Sensationssieg auf der "Monte" errungen.

1994 war er auf einem neu homologierten Rover Mini Cooper Mark IV (Gruppe A5) mit einem anderem Beifahrer, Ron Crellin, abermals am Start.
Die Fans umlagerten den Star der alten Tage und ließen aktuelle Stars wie Juha Kankkunen links liegen.

Das Ziel erreichte Paddy Hopkirk (Jahrgang 1933) leider nicht. Den Ausfallgrund wusste J.-M. – siehe unten. Vielen Dank!
Aber ums Ergebnis ging es bei diesem Comeback für die Dauer eines WM-Laufes auch gar nicht. Er war der Liebling der Fans!
Bin froh, dass ich diesen einzigartigen Moment der Rallye-Historie erleben durfte und festhalten konnte.

Übrigens, die Struktur auf der Windschutzscheibe ist eine aufgeklebte Frontscheibenheizung. Im Januar in die französischen Alpen ...

Paddy Hopkirk schreibt Autogramme ...
Paddy Hopkirk schreibt Autogramme ...
smokeonthewater

Kommentare 8

  • T. Schiffers 25. September 2014, 21:28

    eine herrliche Doku aus alten, wilden Monte-Zeiten haste hier ausgegraben!,-)Tino
  • Makarena 25. September 2014, 19:39

    Zwei rote Flitzer.
    LG Margit
  • heide09 25. September 2014, 17:14

    Tolles Erlebnis das Du uns hier nahe bringst.

    Viele Grüße
    Ania
  • W.Brand 25. September 2014, 14:08

    Da war der Mini noch Mini. Der heutige gefällt mir nicht so besonders.
    VG.
  • Strato Caster 25. September 2014, 12:48

    Tolles Zeitdokument, super aufbereitet und mega informativ. LG Thilo
  • Patdel 25. September 2014, 12:20

    Le rallye de Monte Carlo reste une des plus belles compétitions automobiles de l'Europe.
    Mes amitiés,
    Pat
  • Pacoli 25. September 2014, 10:06

    ... klasse Motorhaube mit den integrierten Scheinwerfern! Klasse Doku!
    Schönen Tag und LG
    Franz
  • J.-M. 25. September 2014, 7:11

    @smokeonthewater - der Ausfallgrund war eine defekte Lichtmaschine kurz nach der Überquerung des Col de Turini bei der Nacht der langen Messer. Trotz des Ausfalls ließ der Veranstalter am nächsten Tag den Mini am Morgen im Hafen von Monaco über die Ziellinie fahren. Übrigens fuhr mit Startnummer 101 noch ein Mini mit ruhmreicher Besetzung bei dieser Monte mit. Timo Mäkinen/Paul Easter waren auch bei diesem PR Gag für Austin/Rover am Start. Das war ja die Siegkombination von 1965. Leider erreichten auch die beiden nicht das Ziel. Nach zwei WP Ausfall mit Einspritzdefekt. Gruss Jörg

Informationen

Sektion
Ordner SPORT Stars+Legenden
Klicks 415
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera CanoScan LiDE 700F
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---