Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Columba palumbus und leider kein Greif , am 25. 05. Kurz nach Sonnenaufgang !

Columba palumbus und leider kein Greif , am 25. 05. Kurz nach Sonnenaufgang !

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Columba palumbus und leider kein Greif , am 25. 05. Kurz nach Sonnenaufgang !

Da war die Entteuschung zunächst groß. Sie saß auf der obersten Spitze einer großen Konifrere und man sieht an der Anstrahlung, den noch ganz tiefen Sonnenstand. Wegen der enormen Größe konnte es auch gar keine andere Taube sein als die Ringeltaube. Aufnahmen mit 135 mm, mit dem ich vorher so gegen 4.30 Uhr den Sonnenaufgang mit Vor und Nachleuchten usw.festgehalten hatte waren wegen der großen Entfernung untauglich, wie ich schnell merkte. So blieb sie dort oben hocken, obwohl der Amselrevierchef den großen Eindringling ziemlich beschipfte, der auf seinem Platz saß. Mit 300 mm ging es dann einigermaßen.

Canon EOS 350 D
Canon 70 -300 IS
1/500
f. 8.0
ISO 400
300 mm
Frei Hand

Kommentare 10

  • Douglore Rabe 22. Juni 2008, 20:46

    Eine Aufnahme in wunderschönem Licht. Für so was lohnt das frühe aufstehen immer.
    LG Douglore
  • Wolfgang P94 22. Juni 2008, 19:51

    Vom schimpfen des Amselrevierchefs hat er sich ja anscheinend nicht beeindrucken lassen!
    LG
    Wolfgang
  • Wolfgang Stenglin 21. Juni 2008, 11:00

    Da hast du ja eine ungewöhnliche Perspektive (notgedrungen) gewählt! Aber die Ringeltaube macht sich sehr gut mit der morgentlichen Sonnenanstrahlung.
    LG Wolfgang
  • sunrise7 21. Juni 2008, 10:44

    Aaah, jetzt weiß ichs - ich muß zu nachtschlafender Zeit aufstehen, um meine Ringeltauben auf dem Balkon zu fotografieren, damit sie interessant ausssehen....
    Ich habe immer ein Pärchen, das mich tägliclh besucht, immer wieder fotografiere ich sie, aber auf dem Bildern gefallen sie mir dann so garnicht ...
    LG sunrise7
  • Marianne Schön 21. Juni 2008, 10:06

    Es muss doch nicht immer ein *Geier* sein, auch Tauben sind
    schöne Tiere und sie sieht hier im Morgenlicht wunderschön aus.
    NG Marianne
  • Karla Riedmiller 21. Juni 2008, 9:48

    einigermaßen??? doch toll geworden...
    sehr stimmungsvoll...
    und einen Greif kriegst Du auch noch...
    bei uns gibts ziemlich Rotmilane, aber zur Pentax gibts noch nicht das entsprechende Tele... :-((
    bzw. eines, das kostet über 1000,-- und oooch neee....
    alles was recht ist...
    lG karla
  • Kalmia 21. Juni 2008, 9:10

    So ein Lichjt bekommen im Sommer nur die Frühaufsteher zu sehen!
    *seufz* + *schnarch*.... ;-)
    LG, Karin
  • Beate Und Edmund Salomon 21. Juni 2008, 8:08

    Das Frühausstehen hat sich doch wieder mal gelohnt. Mir liegt das naheliegende Sprichwort schon auf der Zuge, aber wir wollen es nicht zu sehr strapazieren. Die Morgensonne hat die Taube in ein sehr schöne Licht getaucht und vor dem blauen Himmel kommt sie so richtig klasse zur Geltung.
    Gruß von Beate und Edmund
  • just a moment 21. Juni 2008, 7:26

    Die Bildqualität ist hervorragend und dieses wunderbare Licht, gibt dem Bild nicht nur tolle Farben sondern lässt dazu noch eine ganz besonders schöne Stimmung entstehen.
    Liebe Grüße
    Petra
  • gottfried-th 21. Juni 2008, 6:35

    Die Bildschärfe beeindruckt ein weiteres mal!
    VG go