Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
987 17

Ruppberg Freak


Free Mitglied

colourful

heute nachmittag auf dem Zella-Mehliser Hausberg.
Blick Richtung Rhön

Pano aus 6 Hochkant-Bildern, hinterher wieder was abgeschnippelt.

Kommentare 17

  • Kerstin Junker 16. Januar 2006, 16:12

    Hehehe
    Sonnengott, hä?
    ;-)
    Nix
    Raffi
    :-))
    Wünsch allseits einen schönen, entspannten Abend. Geh jetz mit Marv Sonnenuntergang fotografieren.
  • Wunsch Rhöner 16. Januar 2006, 15:11

    in der kurzform würd ich 2 f nehmen.
    Für ganz Schreibfaule: Nennt mich einfach nur Ra.
  • Kerstin Junker 16. Januar 2006, 15:03

    Potentieller 5.-Account-Nick???

    Also wie denn nu, Youngster, mit einem oder zwei f?
    ;-)
  • Wunsch Rhöner 16. Januar 2006, 14:05

    Raffa wär auch in Ordnung.
    Meinetwegen auch Zeit-Raffa (hahaha, was für ein Kalauer)
  • Kerstin Junker 16. Januar 2006, 13:59

    Rafael mit einem f, aber als Kürzel dann mit zwei, würd ich sagen. So wie Cosmas - Cossi.
    ;-)

    ... master of trees
    :-P
  • Jürgen Hüfner 2 16. Januar 2006, 12:56

    ich denke Rafi mit einem "f",
    Mistress of Orthographie.....
  • Kerstin Junker 16. Januar 2006, 12:48

    Parkplatz und Auto-hinfahren hört sich schomma gut an für meinen Geschmack. >:-)
    Und sympathisch macht mir, daß es noch mehr Leute gibt, die net ständig schwere Ständer mit sich rum schleppen. ;-)
    Das mit den fehlenden Akkus ist natürlich gemein, Raffi.

    Übrigens gefällt mir Dein Foto sehr sehr gut, wunderschöne Lichtstimmung und das Format ist auch schön gewählt.

    Grüße aus Bröggenaaaa
    Kerstine
  • Ruppberg Freak 15. Januar 2006, 21:37

    @Jürgen:
    Hab ihn gefunden, ist fast an der Straße südlich von Ruhla. Den hamn wir bei der Rennsteigwanderung glatt übersehen.
    Normalerweise kommen wir selten in die Gegend, da ist man fast schneller in der Rhön.
    Aber wenn ich doch mal da sein sollte, werd ich ihn mir bestimmt mal anguggn.
  • Jürgen Hüfner 15. Januar 2006, 21:02

    Gerberstein...
    hmmm..

    lass ma überlegen.
    (auf die Karte schauen würde mir jetzt mehr helfen, bin aber grad zu faul).
    Das war irgendwo auf dem Weg nach Eisenach.
    Am Weg ist ne Pommesbude. (hilft das? ;-)
    such mal zwischen Trusetal und Eisenach.
  • Der - Bildermacher 15. Januar 2006, 15:41

    Sehr schöne Aufnahme. Herrlich!

    Lg Björn aka DerBildermacher
    Blick von Masserberg 02
    Blick von Masserberg 02
    Der - Bildermacher
  • Ruppberg Freak 15. Januar 2006, 15:17

    Tja, man kann zum Parkplatz hinfahren, dann braucht man nur noch ca. 20 min im Sturmschritt.
    Und wenn man 8.15 Sonnenaufgang fotografiert und um 9 wieder in Suhl sein muss, muss man auch den Parkplatz in Anspruch nehmen.

    Wesentlich schöner sind aber andere Wege, die ich euch zeigen könnnte ...

    Das Pano ist wirklich irgendwie schief geworden, oder sagen wir eher krumm, ich hab schon das geradeste Stück rausgeschnitten.

    RF!
  • Jan Gensler 14. Januar 2006, 23:30

    Ich hab mir grad den Ruppberg auf ner Landkarte angeguckt. Da kann man ja fast bis oben mit dem Auto rauffahren...
    Das macht ihn so leicht erreichbar.
    Übrigens ist das Pano schief. Passiert mir auch immer.

    Jan!
  • Ruppberg Freak 14. Januar 2006, 22:51

    @Jürchen:
    Och, so schwer ist das nich, das Ruppbergfieber liegt quasi in der Familie. Meine Mutter rennt manchmal sogar in der Mittagspause hoch und gestern früh war sie schon vor der Arbeit zum Sonnenaufgang und Monduntergang oben (leider wusste sie nicht, dass im Foto keine Akkus waren :-()
    Mein Ständer ist tatsächlich ziemlich leicht (ich mein ebenfalls Stativ) aber am Tach hol ich ihn gar nicht erst raus, so zittrig bin ich noch nicht, dass ich meine Kamera bei strahlendem Sonnenschein auflegen muss, um die Bilder nicht zu verwackeln ;-) (Gut, das Scheißding wiegt auch nur 176g ohne Akkus)

    Heute früh hamn wir übrigens auch den Sonnenaufgang wiederholt, Bilder folgen morgen. Leider mussten wir aber gleich wieder runter, weil ich um 9 zur Fahrschulstunde sein musste. (Tja, man will halt doch alleine auf den Ruppberg fahren können ;-)

    PS: Mal ganz dumm gefragt: Wo ist der Gerberstein? Scheint ne ganz andre Ecke ThW zu sein.
  • Christian Frericks 14. Januar 2006, 17:41

    tolles foto.... chris
  • Jan Gensler 14. Januar 2006, 14:11

    es hat net jeder sooo einen schweren Ständer wie du Jürgen (ich mein Stativ)!
    Ausserdem gibts Bikes mit Spikes und Langlaufskier...

    Beutebayer Jan