Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
763 6

Col du Tichka

Von Ait Ben Haddou geht es ca. 200 km weiter nach Marrakesch über den hohen Atlas. Nach einer kurvenreichen Streche ist der höchste Punkt des Passes (2260 mÜM) erreicht, es war recht kalt. In Wikipedia steht, das „tizi“ oder „tichka“ in der Berbersprache soviel bedeutet wie „Bergweide“ oder „gefährlich“. Kurz ein Foto, Hühnerspieße essen und es geht weiter auf der N9 nach Marrakesch, der „Perle des Südens“.
Marrakesch (450 mÜM) besitzt fast 1 Mio, Einwohner.

Wir sind gespannt auf die malerische Atmophäre dieser Stadt, mit ihren Souks, dem zentralen Marktplatz "Djemaa el Fna", den berümten Garten des französischen Malers Jacques Majorelle. Den schönen Garten kaufte der französische Modedesigner Yves Saint Laurent 1980 mit seinem Freud.

Wikipedia Marrakesch
http://de.wikipedia.org/wiki/Marrakesch

Wikipedia Marokko:
http://de.wikipedia.org/wiki/Marokko

Hoher Atlas
Hoher Atlas
Hans-Joachim Maquet

Hoher Atlas
Hoher Atlas
Hans-Joachim Maquet

Achmed
Achmed
Hans-Joachim Maquet

Ait Ben Haddou
Ait Ben Haddou
Hans-Joachim Maquet

Marokko - Flagge
Marokko - Flagge
Hans-Joachim Maquet

Kommentare 6

  • Frank Dro 18. Januar 2014, 20:14

    Eine wunderbare Aufnahme vom Tichka Pass Monument präsentierst Du hier. Es war schon eine herrliche weitreichende Aussicht dort.
    LG Frank
  • Herbert W. Klaas 18. Januar 2014, 16:48

    Hans , schöne kräftige Farben und klare Luft in dieser Höhe ! Selbst hier , wie man sieht , feine orientalische Architektur .
    LG Herbert
  • BluesTime 18. Januar 2014, 16:27

    auf den eindruck kommt´s an und da stört höchstens coca-cola
    lg
  • Erwin Oesterling 18. Januar 2014, 11:43

    Ich habe Deine Erklärung verstanden, Hans-Joachim.
    Gruß Erwin
  • Hans-Joachim Maquet 18. Januar 2014, 11:37

    Erwin, das Schild vom "Col du Tichka" ist zwischen
    zwei konischen Türmen befestigt. Nun git es 2 Möglichkeiten
    1. Foto frontal, dann ist Konizität sichtbar = aber langweilig
    2. Foto wie hier, dann erhält man den leicht kippenden Eindruck.
    Mit optimaler Ausrichtung ist dann aber nicht mehr viel zu machen. Ein Kompromiss zwischen Turm und hinterem Cafe ist unumgänglich....
    LG Hans-Joachim

  • Erwin Oesterling 18. Januar 2014, 11:25

    Hans-Joachim, die Gebäude kippen leicht nach hinten, das mag ich nicht so.
    Gruß Erwin