Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

-bk-


Pro Mitglied, Wremen

clos de la commaraine - 1953

Unser Nachbar Robert neben der Wohnstätte hat in einem Keller ein kleines Fundstück entdeckt, dass musste ich unbedingt fotografieren.
Hier zu sehen als PS-Arrangement vor einem Hintergrund aus dem Keller der Wohnstätte selbst.
Robert sagte noch, der Wein wäre käuflich gegen Gebot;-)

Kommentare 12

  • Starcad 21. April 2013, 19:06

    Ob der Wein schmeckt, kann ich nicht beurteilen, aber ich hätte es mir nicht nehmen lassen ihn zusammen mit einem Freund oder guten Nachbarn zu probieren, wenn es meiner wäre. Vielleicht kommst Du ja noch in den Genuss. Jedenfalls hast Du ihn schon mal klasse in Szene gesetzt!!!!
    LG Marc.
  • -bk- 20. April 2013, 18:01

    Nein, noch keine Gebote.
  • Sindbad48 20. April 2013, 16:45

    ... was bei Euch so alles gefunden wird !? :-)
    Ich finde Deine Art der Inszenierung sehr ansprechend und passend zum alten Jahrgang.
    Gibt es schon Gebote ??

    *LG,Frank*
  • Feenharfe 19. April 2013, 0:26

    Typisch, ich lese als Erstes am Flaschenhals "Bremen"...:-)

    Was will Dein Nachbar dafür haben?
    Sollte er vielleicht hier anbieten...Jahrgang 29 bringt immerhin schon 379 Euro...:-)))
    http://www.jahrhundertweine.de/shpSR.php?A=1731&p1=266&p2=325&p3=579
    Und wenn ich da richtig nachlese, war 53 kein so guter Weinjahrgang...ich würde diese Flasche niemals öffnen, ein Frevel!

    Was mir sehr ghefällt hier, ist dieser Hintergrund, der Fundort und Alter der Flasche nachdrücklich betont....Vielleicht würde mir aber die Flasche besser gefallen, wenn sie einen Schatten an die Wand werfen würde, z.B.
    Nur so eine Idee;-))

    Ansonsten habe ich an Ausführung und Zusammenstellung nix zu meckern.-))

    LG
    Daggi
  • Ulrike Jakubowski 18. April 2013, 20:21

    Das was Detlef sagt, hat Hand und Fuß. Ich hätte immer Angst so eine alte Flasche Wein zu öffnen. Bei meinem Glück würde der bestimmt kippen.
    Gute Bearbeitung. Gefällt mir.
    LG
    Ulli
  • Jimbus 18. April 2013, 20:12

    Naja, wenn das wirklich ein guter Tropfen ist und man ihn liegend gelagert hat und ihn zwischendurch auch immer schön gedreht hat kann man ihn bestimmt noch trinken.
    Darf natürlich auch nicht zu warm oder zu kalt gewesen sein.
    Die schwebende Flasche gefällt mir gut,

    lg Detlef
  • mww schmidt 18. April 2013, 10:21

    So eine Flasche muß schweben.
    Würde Sie nicht in die Hand nehmen :)
    Gelungene BEA
    h.g.michael
  • -bk- 18. April 2013, 10:17

    @schallundrauch73: mir ist auch klar, dass die schwebende Variante nicht die beste Lösung darstellt. Den Hintergrund musste ich tauschen, die Bedingungen waren nicht optimal. Glaube aber auch nach dem Genuss dieser Flasche fängt man zu schweben an. Hoffentlich nicht die Seele in den Himmel ;-)
    LG Bernd
  • schallundrauch73 18. April 2013, 7:36

    Wenn die Flasche schon schwebt... was passiert wohl wenn man ihn getrunken hat?

    VG
  • Sanne - HH 18. April 2013, 7:22

    ein schönes Fundstück....älter als ich...ob der noch schmeckt...?
    Gut dekoriert...vor der Wand...Sanne
  • Doris H 18. April 2013, 6:05

    mit wein kenne ich mich nicht so aus. aber 1953 muss ein guter jahrgang gewesen sein. das sieht man ja an mir :-))

    lg doris
  • PasstheHat 18. April 2013, 5:32

    Da war ich noch gar nicht auf der Welt !
    Eine Hommage an den guten Geschmack und Glückwunsch zu diesem Fund....und dem gelungenen Bild.
    Peter

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Quatsch und Fun
Klicks 562
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF-S 17-85mm f4-5.6 IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 4
Brennweite 30.0 mm
ISO 200