Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Highme


Complete Mitglied, Koblenz

Climax

Auf dem Gipfel des Roque de los Muchachos bei 2426 Meter. Den höchsten Punkt bilden die auf dem Foto gezeigten alten Vulkanschlote, die der Erosion von Wind und Wasser standgehalten haben. Das war unser 3. Ausflug nach oben bei bestem Wetter. Ich war überrascht, das es über den Wolken noch andere Wolken gibt ;) Das was dort um die Gipfel wabert sind die berühmten, tiefer auf etwa 1800-2000 Meter liegenden Wolken, die von den Passatwinden auf die Kanaren gedrückt werden. Windig war es aber da oben eigentlich nie, nur frisch bis kühl bei 7 Grad.

Kommentare 10

  • Rungemeister 1. April 2013, 15:04

    OMG, ich glaube ich muss dringend mal auf die Kanaren, deine Bilder sind Fantastisch!
  • Highme 28. März 2013, 23:02

    @golin
    Das ist kein Horizont im klassischen Sinne. Das sind die Passat-Wolken auf den Kanaren, die gegen die Berge gedrückt werden, mit Löchern und Kanten und Dellen und total surrealen Verläufen. Das was du da rechts siehst fällt nicht nach rechts bzw. unten ab, sondern ist quasi eine Eindellung zum Betrachter hin, hoffe du kannst mir irgendwie folgen, ich hab sowas selbst noch nie gesehen. Das Foto ist absolut gerade, darauf hab ich schon beim Knipsen geachten. Schau mal auf den Gipfel in der Mitte, dort wo eine Art Zinnen von Menschenhand gemauert wurden, der Aussichtspunkt auf dem Roque.
  • golin 28. März 2013, 21:14

    Der Kontrast hat diesesmal schön noch Zeichnung, finde ich gut.
    Für mich sieht es aber aus als kippt es stark nach rechts (der Horizont auf der linken Bildseite ist eigentlich gut zu erkennen).
    lg golin
  • Nina7000 26. März 2013, 23:00

    Ein klasse Motiv mit Weitblick über das Wolkenmeer. Sehr gut gefällt mir auch der Himmel mir seinen Wölkchen und der VG, der mir Detailreichtum und harmonischen Farben überzeugt.
    Klasse Arbeit!
    LG Nina
  • Katrin Ederer 25. März 2013, 19:35

    Klasse Aufnahme! Da gibts nichts zu mekern!
    Ein wirklich atemberaubender Anblick!
    LG Katrin
  • fotomikke 25. März 2013, 11:03

    Sehr schöne Bildiefe, die die Weite deines eigenen Blickes sehr gut und eindrucksvoll auf den Betrachter überträgt. Fototechnisch gibt es mMn nichts zu beanstanden.
    Eine sehr klare Aufnahme in angenehmen Farben und mit einer sehr ansprechenden Bildpräsentation. Fein!
    Gruß
    Michael
  • O.K.50 24. März 2013, 20:20

    sieht erste Sahne aus. Bei diesem Bild kommen die überragenden Eigenschaften des Ultra-WW sehr gut zum Tragen.
    Eine erstklassige Schärfe und vom Bildaufbau hervorragend gemacht finde ich.
    Motivisch gibt´s ja eh bei Dir nur selten was auszusetzen ;-))
    Nur einen kleinen Mecker hätte ich.......die Spitzen der Felsen im VG schneiden/überdecken unglücklicherweise gerade die Gratlinie der HG-Berge, sodass von links kommend die Berglinie unterbrochen wird.
    Allerdings habe ich keine Ahnung, ob eine höhere Position möglich gewesen wäre (dabei die Cam gesenkt um den VG zu bekommen). Eine noch tiefere hätte wohl das tolle Wolkenmeer arg beeinträchtigt.

    VG
  • joasch 24. März 2013, 18:04

    Eindrucksvolle Vulkanlandschaft im Wolkenmeer.
    Klasse.

    VG Joachim
  • H. Helmut Möller 24. März 2013, 17:40

    Glasklares Bergbild mit sehr schönen Farben.

    lg

    helmut
  • Nidhoeggr 24. März 2013, 17:33

    Hab ich auf La Comera nebenan auch gesehen, die Wolken unter den Wolken, wirklich sehr schön.

    Links weiter hinten sind noch einige weiße Restverläufe der Wabungen, welche sich an den Bergrändern entlang"hangeln", könnte man evtl. im Pixelbereich aus optischen Gründen überstempeln, doch das wars auch schon, die Zaunabgrenzung unten links stört mMn nur geringfügig bis garnüscht.
    Größer Stein recht mittig, doch legitim, da hier ein Linksanschnitt irgendwann den schönen Zwischenbereich "verdrängt", und irgendwo muss man ja Abstriche machen gelle .;-)

    Nice nice.

    G, Nidhoeggr.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner La Palma
Klicks 416
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv Sigma AF 10-20mm F4-5.6 EX DC
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 10.0 mm
ISO 100