Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Boeckh


World Mitglied, Tübingen

Clärchens Ballhaus

Eine Berliner Institution. Seit 100 Jahren ist dies ein Tanzlokal, das vor allem die ärmere Bevölkerung als Klientel hatte. Zille war Stammgast und hat hier einige seiner Milieu-Studien angefertigt.

Kommentare 6

  • Heinz Mölleken 5. Dezember 2013, 12:44

    Wunderbar. Gekonnte Bearbeitung. Und jedes Fenster erzählt eine Geschichte.

    Heinz
  • Stadtlichtpunkte 4. Dezember 2013, 15:04

    Wo geht's denn rein zum Spiegelsaal?
    Der soll ja wohl im 1. Stock sein.
  • Claudio Micheli 4. Dezember 2013, 13:05

    Veramente molto bella.
    Ciao
  • Ursula Elise 4. Dezember 2013, 12:57

    Ja, Clärchens Ballhaus. Das Wort kannte ich 'immer', aber hätte nie geglaubt, dass es das noch gibt! Und ist denn das der einzige Eingang, übern Hinterhof?
    In den Nachwendejahren bin ich 2x im Scheunenviertel unterwegs gewesen, später fand ich, es wäre 'alles' zu schön hergerichtet.
    Dann kriegen wir sicherlich noch mehr aus dieser Ecke Berlins zu sehen?
    Gruß Ursula
  • WendenBlende 4. Dezember 2013, 9:44

    Das ist wirklich ein Kultlokal? Warst du drin?
    VG WendenBlende
  • Lucy Trachsel 4. Dezember 2013, 9:29

    Etwas das 100 Jahre überdauert hat ist Institution und Kultlokal geworden.

Informationen

Sektion
Ordner Städte
Klicks 650
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv ---
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 35.0 mm
ISO 100