Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thorsten Garber


Free Mitglied, Innsbruck

Cinema for Peace

Cinema for Peace, 9.2.2004 - Berlin
Charity-Veranstaltung anläßlich der Berlinale
im Konzerthaus am Gendarmenmarkt

Faye Duneway und Grace Jones

Canon D60, Canon 24-70, Speedlite 550, ISO 400
Mehr Bilder unter http://www.bildimpressionen.de

Cinema for Peace II
Cinema for Peace II
Thorsten Garber

Cinema for Peace III
Cinema for Peace III
Thorsten Garber

Kommentare 3

  • Thorsten Garber 11. Februar 2004, 12:41

    Rechtzeitiges Erscheinen hilft definitiv. (War nur leider zwischenzeitlich ziemliches Mistwetter)
    "Cinema for Peace" wird aber generell als
    'Geheimtipp' gehandelt. Ca. 20 Zuschauer vs. 40-50
    Presseleute. Die Security ist bei dieser Veranstaltung sehr sagen wir mal zurückhaltend. Wenn man keinen stört und nicht drängelt ist alles möglich ;-))))))))

    Bei der Berlinale fand ich es auch nicht toll, hatte auch nicht so viel Glück. Goldene Kamera dagegen war auch nett.

    (siehe Bild und http://www.bildimpressionen.de)
    Autogrammstunde
    Autogrammstunde
    Thorsten Garber



    Grüße,
    Thorsten
  • Florian Luft 11. Februar 2004, 11:54

    Sehr schönes Foto! Wie schaffst Du es, so nah an die Leute ranzukommen? Presseakkreditierung oder einfach nur rechtzeitiges Erscheinen?

    Ich hatte bei meinem Besuch der Berlinaleeröffnung leider nur das Pech zeimlich weit hinten zu stehen. :-(
    Heino Ferch
    Heino Ferch
    Florian Luft


    Gruß
    Flo
  • Andre Baier 10. Februar 2004, 23:53

    Mit den Stars und Sternchen auf Du und Du.
    Ich finde du schaffst es entlarfende und doch distanzierte Bilder zu machen - Respekt!
    LG Andre