Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Wolfgang Ebeling


Free Mitglied, schleswig

churpe

Der weise Mönch, aus Tibet geflohen vor den Verfolgungen der Chinesen, schon 81 jahre alt, nestelte immer wieder irgendeine leckere Kostbarkeit aus den Winkeln seines Spindes hervor. Diesmal ist es "Churpe", der hartgetrocknete Yakkäse, mit dem er den gerstenmehligen Buttertee in ein Suppe verwandelte.
ladakh/zanskar 1997

Kommentare 1

  • Tanja Dittrich 26. Mai 2002, 22:26

    Noch interessanter als den Käse (der leider etwas überstrahlt ist) finde ich die Hände. Sie können sicherlich einiges erzählen. Gefällt mir.
    LG Tanja

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 727
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz