Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

M.J. Photo


Pro Mitglied, Pulheim

Chrysler Tower vorher/nachher

Das Ausgangsbild war in diesem Fall ein Foto im jpeg-Format. Das Foto war mir zu flau, was zum einen dem Licht und zum anderen dem Kontrast zwischen Licht und Schatten geschuldet war. Bearbeitet habe ich das Bild ausschließlich mit Photoshop-Ebenen z.B. "Tiefen und Lichter" sowie als Stylingmittel einige nik-Filter. Ich wollte einmal ausprobieren, inwieweit man auch ein jpeg-Foto interessanter gestalten kann, wenn man mal nicht die Möglichkeit hat im RAW-Format zu fotografieren.

Kommentare 3

  • MKone 28. September 2013, 23:36

    Wenn du jetzt noch sagst, welche nik-Filter ??
    LG MKone
  • - Ronald Unger - 26. September 2013, 19:28

    Ja, erstaunlich, was man aus einem Foto noch herausholen kann, besonders schärfemäßig, ohne dass es irgendwie unnatürlich wirkt.
    Feine Arbeit!

    LG - Ronald
  • hajosch 26. September 2013, 18:51

    da sieht man wieder was alles möglich ist, wen man es nur kann !
    hans