Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.571 1

Christina Groß


Free Mitglied, Leipzig

(:

So kenn' ich dich, meine Sonne.


Musste das Bild neu hochladen. Bisherige Kommentare:

Thom Wirtz, 17.04.2010 um 12:28 Uhr

Wenn das ein Fotostudio gemacht würde ich sagen, Studio wechseln. Keine Plastizität, totgeblitzt.

Christina Groß, 17.04.2010 um 12:36 Uhr

Das Foto habe ich selbst in dem Studio gemacht, in dem ich gerade ein Praktikum mache. Visa, Foto, Bearbeitung sind komplett von mir. Ich sammel gerade meine ersten Erfahrungen in der Studio-Fotografie. Verbesserungsvorschläge nehme ich natürlich gerne an. Also, was hättest du denn anders gemacht?

Thom Wirtz, 17.04.2010 um 15:08 Uhr

Ok, das Model weiter vom Hintergrund weg, dann würde ich sagen, dass Du von beiden Seiten geblitzt hast. Spannender wird es mit einer "Blitzseite", dazu eventuell die Verlängerung mit einem Reflektor oder einer Styroporplatte. Dann haben wir auch Plastizität im Bild. Ich kanns übrigens auch nicht besser, aber ich arbeite dran. Gute, sachliche Reaktion, mein Lob! Gerade schrieb mich jemand ziemlich dämlich an. Hier ein Beispiel, was ich meine. Perfekt ist es auch nicht.
Eventuell würde ich zudem den Hintergrund ändern, er verschwimmt fast mit der weißen Bluse.

R- J, 17.04.2010 um 15:37 Uhr

es tut mir leid, aber mir gefällt das Bild. Auch das lachen, ein sehr schönes freundliches Portrait.
LG

Thom Wirtz, 17.04.2010 um 15:42 Uhr

@R-J: Mir gefällt das Model auch, hübsch anzusehen, das steht ja auch nicht zur Diskussion. Aber erkennst Du irgendwo Plastizität in diesem Foto? Von vorne betrachtet ist es wie eine Fläche, ohne Höhen und Tiefen. Ich habe Gesichter anders in Erinnerung. Mit einfachen Mitteln kann man da Abhilfe schaffen.

Florian Manhardt, 18.04.2010 um 11:07 Uhr

alter... das ist ne standard-studio-licht situation mit einer Softbox von vorne oben. Ist ein sehr schöne helles Portrait. Und das Licht passt super auf Model und zur Bildwirkung.
Nicht ein vernünftiges Blitzbild, aber zu allem ne Meinung....

Christina Groß, 18.04.10 um 12:59 Uhr

@ Thom Wirtz:
Obwohl ich nachwievor nicht der Meinung bin, dass das Bild "totgeblitzt" ist oder zu wenig Plastizität hat, will ich dir mal erklären, wie es zu der Lichtsituation gekommen ist. Also zuerstmal: Das Bild ist kein inszeniertes Bild in dem Sinne, sondern ist zwischendurch spontan entstanden... wir waren am shooten, sie lacht zwischen dem posen, ich fand' den Moment so schön, dass ich abgedrückt habe. Mir gefällt das Bild, eben weil es nicht inszeniert ist und sie hier so natürlich lacht, genauso wie ich sie kenne & mag. Für diese Bildwirkung hätte ich die Lichtsetzung, die du beschreibst, nicht passend gefunden. Dieses Bild sollte ja nicht "dramatisch" sein. Im Vordergrund steht ihr schönes, natürliches Lachen und dafür finde ich diese Lichtsituation passend.
Im Übrigen stand sie weit vom Hintergrund entfernt. Rechts und links stand jeweils ein striplight und von vorne oben eine softbox.
Ich finde es garnicht so schlimm, dass sich die Bluse nicht so stark vom Hintergrund abhebt. Sie hebt sich immernoch stark genug ab, damit der Hintergrund nicht mit ihr verschwimmt und schwach genug, dass sie nicht ablenkt und den Fokus auf ihrem Lachen ist.
Das ist meine Meinung zu dem Bild, du kannst natürlich eine andere haben und es ist immer interessant und kann auch hilfreich sein, die Meinung eines Außenstehenden zu hören.

Kommentare 1

  • Thom Wirtz 21. April 2010, 14:37

    Im Unterschied zu Herrn Manhardt, der seine Art der Kritik einmal sachlich überdenken sollte, finde ich deine Art mit Kritik umzugehen sehr gut. So hat jeder seine Sichtweise. Und das ist gut so. Dein Profilbild ist übrigens klasse - es sollte hier auch einen Platz finden! LG Thom

Informationen

Sektion
Klicks 1.571
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten