Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Martina Klein


Free Mitglied, Dillenburg

Kommentare 7

  • Hans-Peter Brückner 13. Dezember 2006, 8:25

    Wunderschönes Porträit.

    LG
    Hp
  • Elke Cent 13. Dezember 2006, 7:47

    ... gerade Linien symbolisieren für mich aber auch eine Art "Festigkeit" und "Selbstbewußtsein" ... die schräge Kopfhaltung alleine gibt auch schon eine gewisse Dynamik, das "Gegendenstrom" ... eine Möglichkeit wäre natürlich auch eine "Gegenläufigkeit" von HG-Linien (dann schräg) und Kopfhaltung ... so wirkt es auf mich eben "schief" ... aber ich bin halt kein Profi

    ... ist eben auch bei den Meinungen so - "gegen den Strom" ... Zustimmung ist einfacher ;-)
  • Petra-Maria Oechsner 12. Dezember 2006, 23:50

    mir gefällt sie....scheint selbstbewusst zu sein.....mit ihrem leicht aufmüpfigen,fordernden blick...
    und die schrägen linien im hg passen gerade als stilmittel zu dem nicht konformen, angepasstem...
    lg petra
  • Günter K. 12. Dezember 2006, 22:31

    ich finde die angesprochen schrägen linien durchaus passend, so gegen den strom, etwas schräg, sich nicht unbedingt einordnen lassen. die farbgebung ist klasse, in den blick könnte man verschiedene emotionen hinein interpretieren, lass ich aber. ;-)
  • Elke Cent 12. Dezember 2006, 20:17

    Aja ... da hätte ich dann bestimmt den linken "Steinvorsprung" weggenommen ... nur mit dem Format wirds dann problematisch ... aber wie so oft ... Ansichtssache
    Das Porträt gefällt mir jedenfalls, weil hier nix aufgesetzt wirkt ...
  • Martina Klein 12. Dezember 2006, 19:53

    Hallo Elke,
    das Mädel sitzt an einer Säule und ich hab sie einfach nicht ausgerichtet :) Das Mädel mein ich
  • Elke Cent 12. Dezember 2006, 19:49

    yepp ... guter Schnitt!
    ... die Farbzusammenstellung kommt für mich besonders gut
    trotzdem ne Frage, Martina: mit welcher Absicht sind die Linien im HG schräg? Bei dir ist das doch bestimmt kein Zufall ...
    lg
    Elke