Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Chinese

Wandbild des "all you can paint festivals" in Halle. Eine wie ich finde, gelungene Aufwertung des Stadtteils.

Kommentare 35

  • Reimund List 4. Oktober 2012, 17:44

    Ein richtig kunstvoller Chinese, das ist wahr.
    vg R.
  • Endre Turani 3. Oktober 2012, 9:12

    dieses Wandbild ist ja wirklich ein Kunstwerk , paßt optimal zum maroden Gebäude - ich mag solche interessanten Gegensätze .
    VG Endre
  • Micha Berger - Foto 2. Oktober 2012, 19:52

    ...erster gedanke:
    http://www.youtube.com/watch?v=g7m10rGbaeE
    sackstark gemacht
    lg micha
  • Torsten TBüttner 2. Oktober 2012, 7:36

    @Fotoflucht - die Bilder sind dauerhaft angebracht. Sollte es Dich mal nach Halle verschlagen und die Chaoten haben die Kunstwerke nicht beschädigt, so sollten die zu betrachten sein!
  • nuengsongsam 2. Oktober 2012, 7:30

    Das hätte ich mir gerne auch angesehen.
    Findet das Festival jedes Jahr statt?
  • Die Mohnblumen 2. Oktober 2012, 4:31

    Das ist echt Kunst am Gebäude. Klasse gemacht.
    Vor Dir sehr gut festgehalten und uns hier zugänglich gemacht, Torsten.
    Liebe Grüße
    Heike & Karl-Heinz
  • jbd68 1. Oktober 2012, 22:42

    in perfekter Quali bearbeitet, VG Björn
  • Mr.Marodes 1. Oktober 2012, 22:03

    auf den ersten blick hab ich an eine aufgeplatzte lippe gedacht :-) ist aber doch besser :-))
    lg volker
  • Juergen Tailor 1. Oktober 2012, 20:37

    so ein wenig Farbe verändert das Stadtbild, wenn es solche Kunstwerke sind, ist die Wirkung noch intensiver!
    LG Jürgen
  • Simone Hoffmann 1. Oktober 2012, 20:20

    ein schöner bunter Farbklecks an der tristen Hauswand,
    aber wo ist die Regenrinne,
    Gruß Simone
  • Ute K. 1. Oktober 2012, 19:12

    Das ist bestimmt einer von diesem afrikanischen Stamm, die sich so Teller in die Unterlippe einhängen, da kleckert man wenigstens nicht beim Essen :-)
    lg, Ute
  • Eddy-Pu 1. Oktober 2012, 18:27

    Das hat was!

    Gefällt ++++

    LG Eddy-Pu
  • AugenBlick(e) 1. Oktober 2012, 17:52

    Wow, der wirkt gar nicht wie aufgemalt, sondern so plastisch, als ob er wahrhaftig gleich seinen riesigen Kopf aus dem Tor streckt. Gute Arbeit - vom Künstler UND von dir!
    LG - Judith
  • Erhard K. 1. Oktober 2012, 17:51

    Da denke ich an eine Immobilienblase.
    VG Erhard
  • André Künzel 1. Oktober 2012, 16:32

    Da pflichte ich dir absolut zu! An solchen verkommenen Häuserwänden sollte so eine Kunst legalisiert und sogar gesetzlich gefördert werden!!! ;-)

    Grüße von André