Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Chilehaus Hamburg

Chilehaus Hamburg

656 5

Stefan Porsch


Free Mitglied, Hamburg

Chilehaus Hamburg

Kaum ein anderes Bauwerk Hamburgs hat im Laufe der Jahrzehnte so viele Adjektive auf sich versammelt wie das Chilehaus. In den Jahren der Fertigstellung wird das Gebäude als groß, zweckvoll und überzeugend beschrieben. Es wird von kühner Schönheit, mystischer Wirkung und „noch nie gesehener neuer Harmonie“ gesprochen. Immer wieder stößt man auf Assoziationen mit einem „Ozeanriesen“.

Dass beim Chilehaus das Vokabular klassischer Architekturbeschreibungen nicht ausreicht und daher immer wieder Metaphern, Phrasen und Bilder herangezogen werden, zeigt, dass hier etwas Einmaliges entstanden ist.


Das Chilehaus ist ein zehnstöckiges Kontorhaus in Hamburg, das beispielgebend für den Klinkerbaustil der 1920er ist, die von der Backsteingotik und dem Expressionismus inspiriert war.

Canon EOS 400 mit Stativ und Fernauslöser.
f/8 bei iso100, 13 sec und 28mm.

Kommentare 5