Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
509 1

Luis Flasch Gordon


Pro Mitglied, Karlsruhe

Chicago at night

Chicago, am Südwestufer des Michigansees im US-Bundesstaat Illinois im mittleren Westen gelegen ist mit einer Einwohnerzahl von 2,8 Millionen die drittgrößte Stadt der USA. Der Name leitet sich aus dem Wort Checagou ab, mit dem die Potawatomi-Indianer das Marschland beschrieben, wo später die Stadt gegründet wurde. Die Stadt wird auch als "Windy City" bezeichnet, aufgrund der starken Winde, die mal kalt aus nordwestlicher Richtung, mal auch vom Michigansee wehen und durch die Wolkenkratzerschluchten kanalisiert und dadurch verstärkt werden.

Fotografiert um 12.00 nachts vom John Hancock Center.

Konica-Minolta Dynax 7D, Konica-Minolta 17-35/2.8-4.0 D, bei 17 mm (25 mm KB equiv.), ISO 800, Blende 6.3, 0.3 sec., -2.5 eV

Kommentare 1

  • peter.stein. 4. August 2010, 14:12

    ein Lichter Meer klasse sieht das aus,hätte nur noch ein bisschen mehr schärfe gebraucht
    Gruß Peter