Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Anja Kaltwasser


Basic Mitglied

Chandu

Darf ich vorstellen: Chandu

Dieser kleine Erdnuckel zieht nächste Woche in unseren Haushalt ein.

Es tut so gut sich auf einen kleinen Vierbeiner zu freuen.
Nach all dem was wir die letzten Wochen durchstehen mussten.

An dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank an All die lieben Menschen,für die große Anteilnahme.
Danke das Ihr uns so viel Trost gespendet habt,als Aiko von uns ging.

Kommentare 11

  • eveline tavernaro 27. August 2007, 20:07

    Ein Gedicht für Fraule ( Herrle ) .


    Gebet eines Hundes
    Oh Gott, der über alle Kreaturen regiert,
    gib dass ich einen Herrn finde, der mich liebt,
    so, wie ich ihn liebe und verehre und jederzeit
    mein Leben für ihn hergeben würde.

    Mach, oh Gott, dass er gerecht zu mir ist,
    da du mich ihm anvertraut hast.
    gib, dass er geduldig mit mir ist, so, wie ich geduldig
    stundenlang auf sein Heimkommen warte.

    Bewahre ihm, oh Herr die Jugend meines Herzens
    und die Reinheit meiner Gedanken.
    zeige ihm was Treue ist, wie ich sie ihm vorlebe.

    Gib meinem Herrn Gesundheit und Freude an der Natur,
    damit er recht oft mit mir über Felder wandert.

    Oh Gott der über alle Kreaturen regiert, ich bitte Dich
    lass den Menschen immer Mensch sein, so,
    wie ich immer Hund sein möchte.

    LG aus Österreich
    Eveline
  • SJB 27. August 2007, 11:17

    Pass bloss auf das ich nicht vorbei komme und den kleinen wech klaue !;-)
    Immer nach vorne schauen es geht und muss weiter gehen

    MfG

    Jörg.B
  • Dubie 27. August 2007, 10:31

    Das sieht wirklich nach einer neuen süßen Aufgabe für euch aus. :-) Dem kleinen Fellschnäuzchen sieht man aber auch schon an, dass er später mal groß werden will. Ich muss sagen, er hat schon ganz schön kräftige Beine.
    Ich wünsche euch jedenfalls in eurem neuen Lebensabschnitt mit diesem Vierbeiner alles Gute und das ihr mit ihm einen treuen Weggefährten habt mit dem ihr sehr viel Freude haben werdet.
    LG Sarah
    P.S.: Echt süßes Foto!
  • Melanie und Ralf 27. August 2007, 9:41

    Das ist ja mal ein süßer Kerl.
    Wir hoffen, dass wir viele Bilder von ihm zu sehen bekommen.
    LG MuR
  • DanielKlann 27. August 2007, 1:16

    Hmmm... ich weiß nicht so recht, er sieht schon so aus als ob er es Faustdick hinter den Ohren hat :-) Aber süß ist er auf jeden Fall!

    Und wie schon geschrieben, freu ich mich auf die Fotos!

    Ihr werdet die neue Aufgabe ganz sicher meistern und ihm ein schönes zu Hause geben! Freu mich für euch!

    @SEMPER FI: Ein Tier was neu kommt kann und soll niemals ein Tier was gegangen ist ersetzen. Es bleiben immer die Erinnerungen, jedes Tier ist was ganz besonderes mit seiner eigenen Art und Weise. Aber etwas Trost spendet der kleine Chandu bestimmt.

    LG

    der Daniel
  • Markus(schniepy) Schmitz 27. August 2007, 0:11

    ihr werdet eine ganz tolle zeit haben!!!lg schniepy
  • Malin Ann 27. August 2007, 0:02

    ich freu mich schon auf viele fotos von dem süßen :-))

    lg malin
  • Carsten CS Schwedler 26. August 2007, 22:53

    Der wird Euch bestimmt viel Freude machen. :o)
    Dein Foto macht jedenfalls einen solchen Eindruck.
    Gruss Carsten
  • Birgitt Volz 26. August 2007, 22:09

    Aber er schaut ganz, ganz lieb aus und ihr werdet bestimmt ganz viel Freude mit ihm haben. Den Beinen nach gibt das ein ganz Kräftiger und wenn du noch auf das rechte Ohr schaust......klasse ausgestellt
    LG Birgitt
  • Anja Kaltwasser 26. August 2007, 21:54

    Chandu wird ihn nicht ersetzen.Das wollen wir auch nicht.
    Wir freuen uns auf eine neue Aufgabe.
    :-)
    Deshalb haben wir uns für einen ganz anderen carakter entschieden.

    Lg Anja
  • FOTONOID™ 26. August 2007, 21:45

    Dann mal alles gute und das er dich vorherigen Hund ersetzen kann und am Anfang Trost spendet.

    Tut mir im nachhinein aber leid um Aiko.

    Markus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 406
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz