Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
354 10

Peter Schwindt


Pro Mitglied, NRW

Cemo

Kamera von Polaroid
Film von Impossible
Lifting auf Aquarellpapier und Scan

Kommentare 10

  • KooKoo 28. April 2012, 9:23

    ja.
    neben der tollen qualität, finde ich da halt auch die falten besonders attraktiv.
    manchmal finde ich es aber auch bitter mit den ganzen apps. die echten polas werden da auch schon als apps verkannt.
    bis man das foto in händen hält, vergehen spannende minuten und das ergebnis dann in händen halten zu können, ist eine belohnung. ich mag das. ja.
  • Peter Schwindt 25. April 2012, 21:32

    KooKoo, wow, das sind traumhaft schöne Arbeiten. Hier ist ein "Original"-Polaroid-Film verwendet worden, der mit einer anderen Technik geliftet wird und auch von der Schärfe und Farbe her anders ist als die zeitgenössischen Impossible-Filme. Ich finde aber auch, dass die technischen Aspekte unwichtig sind (meinetwegen auch als iPhone-App) und der Bildeindruck zählt, allerdings nicht nur hier auf dem PC, sondern auch das Gefühl, so ein kleines Werk in den Händen zu halten oder aufzuhängen.
  • KooKoo 25. April 2012, 18:36

    mir gefällt ein polalift nicht automatisch, bloß weil risse und falten drin sind. das gilt auch für die glatte ausführung.

    hier habe ich mal was verlinkt, das mich persönlich sehr bezaubert hat, und zwar die ganze liftingsreihe die unter dem verlinkten foto verlinkt sind:
  • die Maike 24. April 2012, 18:08

    Die Liftings, die mein Kumpel so fabriziert (in der letzten aktuellen FC Zeitschrift ist eine Anleitung von ihm), finde ich gerade spannend, wenn sie eben nicht glatt und gerade und lochfrei sind.
    Respekt für Dein erstes mal!
  • Michael Farnschläder 23. April 2012, 10:10

    da selbst ich jetzt weiß, was das für eine "Fummelsarbeit" ist, muss ich sagen "alle Achtung"!!
    LG Michael
  • Robby Fischer 22. April 2012, 20:48

    Gefällt mir sehr gut!
  • KooKoo 22. April 2012, 18:59

    wenn du so eine präzison wie diese hingelegt hast, bin ich auf deine risse und falten schon sehr neugierig.
  • Peter Schwindt 22. April 2012, 17:59

    @KooKoo: Oh, vielen Dank. Über die Struktur im Papier hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht. Hier würde mir eigentlich glattes Papier besser gefallen. Dies war das allererste Lifting und ich habe versucht, das möglichst gleichmäßig hinzubekommen. Künftig werde ich es mit mehr Kreativität probieren und mit Falten und Rissen experimentieren. Mal sehen, der Experimentierfreude sind hier keine Grenzen gesetzt.
  • KooKoo 22. April 2012, 14:58

    das haste aber gut hingekriegt. meinen ersten und bisher einzigen lift machte ich auch auf aquarellpapier, fand aber die papierstruktur bei mir in sachen portrait zu markant, aber hier gefällt es mir.
  • Joerg Lang 21. April 2012, 23:19

    Spannende Technik
    VG Joerg