Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Albert Wirtz


Complete Mitglied, Südeifel

Cedar Wash Arch

Zur Abwechslung wieder was aus dem "Wilden Westen",
ein vermutlich nicht oft gezeigter Felsbogen unweit von Escalante (10.06.07, 6:58 Uhr). Die Felsen haben hier nicht die sonst bekannte rötlich-gelbe Färbung sondern sind eher grau-weiß.

D200...Nikkor 18-135@95 mm...ISO-100...F16...1/15...Polfilter...Stativ

Kommentare 18

  • Gabi Eigner 16. März 2008, 1:15

    Super dieses Licht. Sehr schön.
    lg Gabi
  • Eckhard Klöckner 13. März 2008, 19:33

    Ist ja ein ganz besonderer Bogen. Gefällt mir extrem gut, besonders die Lichtstimmung!
    Gruß Eckhard
  • Reiner Boehme 11. März 2008, 21:18

    Mal was ganz Neues!
    Schön wie der Bogen quer durch's Bild läuft.
    Durch die Beleuchtung springt er gleich ins Auge.
    Reiner
  • Albert Wirtz 11. März 2008, 14:17

    @Henk: thanks, i didn´t look for the covered wagon bridge, maybe next time in Southwest.
    bg Albert
  • Martina Bie. 11. März 2008, 12:55

    Albert, das ist wirklich sehr schön! Ein ziemlich ungewöhnlicher Blick einmal durch den kleinen Bogen und zum anderen auf die Wände, die hier in feinen, geradezu frühlingshaften Farben daherkommen.
    LG Martina
  • Roland Brunn 11. März 2008, 9:09

    Nicht nur der Durchblick ist sehenswert, auch die Diagonale und das Licht- Schattenspiel machen ein besonderes Foto !
    VG Roland
  • Henk Auwema 11. März 2008, 8:24

    I somewhat puzzled by the green on the arch. When I was there a couple years ago none of that was visible. Have you been to the covered wagon bridge also?

    Henk
  • DUNie 10. März 2008, 23:13

    Stark. Erinnert irgendwie an Dino Knochen :-)
    lg dani
  • Doc Martin 10. März 2008, 20:20

    Gigantisch, Albert, Du bringst die cam an ihre Grenzen, das fasziniert mich immer bei Deinen Landschafts-Bildern...Super Bearbeitung.
    LG Martin
  • Albert Wirtz 10. März 2008, 20:15

    @Jörg: danke, aber Cedar Wash ist ein kleines Tal in der Nähe von Escalante, Zufahrt direkt von Escalante oder über die Hole in the Rock Road und ziemlich am Anfang 2 - 3 Meilen nach rechts (siehe Peter Felix Schäfer Seite 180 f).
    Gruß
    Albert
  • gerla 10. März 2008, 17:51

    Durch das frühe Licht hat die Landschaft feine Farben. Mir gefällt besonders, dass man durch den Bogen noch auf den bläulichen Schatten schaut. Dadurch wirkt der Bogen noch plastischer
    lg gerla
  • Albert Wirtz 10. März 2008, 17:38

    @Dirk: ob es da eine klassische Variante gibt weiß ich nicht, könnte sein, dass der Bogen am späten Nachmittag von der anderen Seite besser wirkt.
    Morgens nach Sonnenaufgang war er von dieser Seite angeleuchtet und insofern günstiger aufzunehmen. Habe aber auch von der anderen Seite probiert (von wo man ihn zuerst sieht), da liegt dann alles sichtbare im Schatten.
    Gedreht habe ich nicht.
    Gruß
    Albert
  • Norbert. Arndt 10. März 2008, 16:27

    Sieht ja klasse aus der Felsen!
    Ein äußerst gelungenes Foto von der bizzaren Landschaft.
    Top!

    Gruß von Norbert
  • Martin und Elke (Lagemann-) WENDT 10. März 2008, 13:26

    Jep, der wird nicht so oft gezeigt, ich mag diese seltenen Objekte besonders.Wie immer toll eingefangen.

    LG Elke & Martin
  • Peter Gerlach.. 10. März 2008, 12:54

    Ein sehr schönes Foto.
    Sehtr gut aufgenommen.Tolles Motiv.
    LG Peter