Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
CD - 48x - ejected

CD - 48x - ejected

449 6

Loopi Loopo


Free Mitglied, Nürnberger Land

CD - 48x - ejected

...gebrannt, 3x gelesen, ein lauter Schlag, das war's :(
Die andere Hälfte fand sich im Inneren des PCs wieder, Laufwerk hat's aber nach Ausbau und Reinigung überstanden :)
Nie mehr A..i-Scheiben? ;)

Kommentare 6

  • Vannelly 22. März 2003, 16:55

    Hallo Loopi,
    schön mal wieder etwas von Dir zu hören und zu
    sehen:-)
    Was für ein Malheur:-(
    Mit ner Scheibe Salami wäre das nicht passiert;-)
    LG
    Susanne
  • Loopi Loopo 22. März 2003, 3:40

    @D'Rose: ob nun billig-rohlinge generell schlechter sind als markenware, kann ich nicht beurteilen. enttäuscht hat mich hier hauptsächlich, wie lose die metallische schicht auf dem "plexiglas" aufgebracht war. ich habe in diesem laufwerk problemlos ne menge marken-cd's abgespielt, wo man an 48x speed noch lange nicht dachte.

    @Hans: das laufwerk hat vorteilhafterweise alle empfindlichen teile unterhalb des tellers, die kraft der unwucht ging nach hinten ab, sodaß 1/3 der cd durch den rückseitigen Gehäuseschlitz "ausgeworfen" wurde :)

    Danke für die Anmerkungen, scheint offenbar doch öfter mal vorzukommen.

    hg L.

  • Stefanie Cramer 19. März 2003, 21:18

    Mir hat es auch schon ein paarmal eine CD zerfetzt. Solange dabei nur die CD draufgeht kann man wirklich froh sein, denn meistens ist das Laufwerk danach auch hinüber. Im schlimmsten Fall kann man sich dabei auch noch verletzen, wenn splitter aus dem CD-Laufwerk rausfliegen, besonders bei den Schlitz-Laufwerken wie den DVD Drives von Pioneer.
  • Nig (Hans-Hennig) Gerhard 19. März 2003, 20:28

    Es spricht für das Laufwerk, das es dies überstanden hat (das Laufwerk könnte übrigends auch Schuldig gewesen sein.)

    Grüße von der Hamburger Elbinsel
    Nig
  • Hans Stockinger 19. März 2003, 9:09

    Hallo Loopi,
    freut mich Dich nach langer Pause wieder einmal zu sehen! Ich würde sagen, Du solltest keine unwuchtigen Billig-CD´s mehr verwenden - oder vor Gebrauch händisch wuchten ;-)))
    Daß das Laufwerk diese Tortour überstanden hat ist unglaublich - ich hätte keinen Cent mehr drauf gegeben.
    LG Hans
  • Petra Dindas 19. März 2003, 7:34

    ... meinst Du damit... das Billig-Rohlinge eine Gefahr darstellen... oder wie habe ich Dein dramatisches Bild zu verstehen???
    Gruß d'rose