Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Thomas Döringer


Free Mitglied, Überlingen

Caught in the act

Am Weiher der Biologen der Uni WÜ hielten endlich mal zwei Libellen lang genug still... Konnte zwei Nahaufnahmen von ihnen machen und das Ganze dann als Panorama zusammen setzen...
Minolta Z3 mit Nahlinse 4dpt. Blende 8, große Brennweite...

Kommentare 3

  • Michael Dornbierer 28. März 2006, 10:22

    hatte anscheinend die gleiche idee, mit dem "unter"-titel :-)

    schöne farben und schärfe !...



    gruss michael
  • Thomas Döringer 29. September 2005, 12:31

    Zwei Einzelaufnahmen, einmal Weibchen, einmal Männchen (habs mit großer Brennweite und Nahlinse nicht ganz draufbekommen), jeweils mit Blitz und kleiner Blendenöffnung (8 ist bei meiner Kamera klein...) und dann mit Panoramasoftware von Canon zusammengesetzt...sodann etwas geschärft, Sättigung erhöht und entrauscht, et voilà....schön, daß es Computer und Software gibt...
  • Reiner Be Punkt 29. September 2005, 10:50

    Ah - hier kann man auch was zur Art sagen: es ist wahrscheinlich die Große Heidelibelle (Sympetrum striolatum) oder evtl. die Frühe Heidelibelle (Sympetrum fonscolombei). Beide haben helle oder hell gestreifte Beine und es fehlt ein gelber Fleck an der Flügelbasis. Die erstere Art ist hierzulande deutlich häufiger, aber die zweitere kann im Würzburger Klima auch ohne weiteres vorkommen.
    Schönes Bild mit einer interessanten Technik! Wie hast Du das Panorama denn gemacht?
    Viele Grüße - Reiner.

Informationen

Sektion
Klicks 207
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz