Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Felix Schönberg


Free Mitglied, Solothurn

cathedra humana II . . .

es gibt Momente im Leben da findet einen das Glück...
in vorliegendem Falle wohl ein Gefühl was frühere, in der Regel stationäre "Besucher" dieses Ortes höchst anzunehmenderweise nicht gehabt haben...
ich habe pausenlos an sie gedacht...
man kann nicht anders an diesem Ort...


das Fenster konnte leider nicht mit auf das Bild denn da befindet sich die Wand des Durchganges

...............................................................................................................................................

Innenansichten einer ehemaligen Irrenanstalt

...............................................................................................................................................

auf Tour in südlichen Gefilden mit Nicole Staniewski und unserem treuen Gefährten Tom...

...............................................................................................................................................

Kommentare 19

  • Marcel Baechler 16. September 2012, 9:51

    Faszinieren dieser alte Zahnarztstuhl den man bei uns nur noch im Museum zu sehen kriegt. Gratuliere,
  • Roland Ullrich 30. Mai 2012, 9:01

    Bitte nur mit Betäubungsspritze! VG roland
  • Diana von Bohlen 20. Mai 2012, 9:34

    oh Mann, ein leerer Raum aber so voller Leben!

    GANZ STARKE Aufnahme !!!!!

    +++

    LG Diana
  • René Roeser 19. Mai 2012, 22:28

    Bestimmt eine Wahsinnsentdeckung, sowas findet man nicht alle Tage!
    Lg René Roeser
  • andrea aplowski 19. Mai 2012, 10:38

    So wie Nicole es schreibt ist es, auch ich muss an die Menschen denken die diesen Ort ertragen mussten.
    Da entsteht auch so ein Gefühl wie Dankbarkeit.
    lg andrea
  • vertigo69 18. Mai 2012, 18:19

    Hallo,

    klasse, gefällt mir sehr gut in dem Still wie Du fotografierst.

    Gruß
    Vertigo69

  • Ralf Bu. 17. Mai 2012, 21:34

    ich möchte mir gar nicht vorstellen was...und wie...und warum..nene, da schaue ich mir doch leiber einfach nur dieses grandiose bild an :-)

    vg ralf
  • fotoxone 17. Mai 2012, 20:48

    so makaber stellt man sich den gang zum zahnarzt vor. klasse hdr. gefällt mir echt gut !!
    lg jürgen
  • Mutter Courage und ihre Kinder 17. Mai 2012, 12:58

    Und jetzt noch die Lachgasflaschen aufgeschnallt, die Lacklederschürze an und schon kann's losgehen! Wird auch bestimmt nicht weh tun..
    Monströses Szenario - brilliant präsentiert!
    Mir zieht's schon am Zahn...
    LG Manuela
  • Frederick Mann 17. Mai 2012, 6:55


    amazes me always... that buildings can be abandoned leaving such objects behind... naturally excellent for the fotografer... a very fine image
  • Andreas Beier 16. Mai 2012, 23:46

    gutes bild
  • gabi44 16. Mai 2012, 21:34

    Da gab es aber schon das Lachgas !! :-)) Deine Serie
    ist wirklich sehr interessant und sehenswert.
    Diese Art von Locations aufsuchen und aufnehmen -
    das hat sicher auch etwas mit Nervenkitzel zu tun und
    der war hier sicher immer präsent.
    lg gabi 44
  • André Künzel 16. Mai 2012, 21:05

    Also mich überkommt heute noch immer ein beklemmendes Gefühl wenn ich mich auf ein Zahnarztstuhl begebe...
    Dieser hier gezeigt kalte Raum ist jeglicher Wärme beraubt und lässt mich ein wenig innerlich zittern, vor Angst. Sehr gruselig und geheimnisvoll zugleich.
    Sehr spannende Location, Felix.

    Grüße von André
  • Conny Müller 16. Mai 2012, 19:37

    Ja ein Motiv mit einer langen schmerzhaften Geschichte und mit viel Hoffnung.
    LG
    Conny
  • -Sandy W.- 16. Mai 2012, 19:35

    Zahnarztstuhl bedeutet ja heut immer noch halb Folter... klasse das Bild. L.G. Sandy
  • Reiner BS 16. Mai 2012, 19:17

    Auweia, darf ich nicht dran denken der nächste besuch steht bevor.
    Gut bearbeitet das Ganze.
    Gruß Reiner
  • Karla M.B. 16. Mai 2012, 18:42

    Es ist ein spannendes Motiv, aber es läßt mich erschauern...wenn diese Mauern und Geräte reden könnten, was für Gräueltaten würden sie berichten...ich habe mich mal richtig über Lobotomie informiert und mir ist schlecht dabei geworden...
    Hier kann ich dem Schicksal nur danken, das ich das Glück hatte, nie dort sitzen zu müssen...
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie Euch dort zumute war.........
    Deine Präsentation dieser Folterkammer ist erstklassig.
    LG Karla
  • Huetteberg 16. Mai 2012, 18:39

    K l a s s e . . .
    LG Bernd
  • Nicole Staniewski 16. Mai 2012, 18:22

    Ahhh..während du diesen "Glücksfall" fotografiert hast, bin ich grade unten herumgeirrt und ich bin noch immer betrübt darüber, dass für mich die Zeit dann nicht mehr reichte ...aaaaber...dafür hast du ihn in spannender Perspektive abgelichtet. Toll ist es geworden, Felix....und ja, mir ging es ebenso wie dir. Ständig musste ich an die Menschen denken, die nicht so glücklich waren wie wir, an diesem Ort zu sein.
    vlg, Nico

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Psychiatrie
Klicks 864
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Sigma 15-30mm f/3.5-4.5 EX DG Aspherical
Blende 3.5
Belichtungszeit 3.2
Brennweite 15.0 mm
ISO 100