Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sebastian Suchanek


Free Mitglied, Stockstadt

Caterpillar 375L ME

Nachdem Stefan Bollhöner ein paar Baggerbilder gezeigt hat und indugrafie (punkt) de prompt

Der Beginn einer KRAN- und BAGGER-Serie
Der Beginn einer KRAN- und BAGGER-Serie
indugrafie (punkt) de
ausgerufen hat, habe ich mich mal in mein Archiv gestürzt und ein paar Bilder ausgegraben. (Alle Industriekultur-Fans seien hiermit vertröstet, in zwei Wochen kommen wieder Bilder für Euch. :-) )

Nun zum Bild: Es handelt sich hier um einen Caterpillar 375L ME, das bedeutet gut 83t Einsatzgewicht, die von einem 428PS-Turbodiesel in Bewegung gehalten werden.
Dabei steht die "300" im Namen für die Serie an leichten Baggern bis "obere Mittelklasse" (Die ganz großen Tagebaubagger gehören bei Caterpillar zu 5000er Reihe). "75" steht für das Gesamtgewicht (Bei Cat meist etwas untertrieben angegeben), das "L" für ein leicht verlängertes Raupenfahrwerk und "ME" schließlich für "mass excavation", was sich im vergleichsweise ziemlich kurzen Ausleger äußert.
Der 375 ist zwar beileibe nicht der größte Bagger, den Caterpillar baut, aber dennoch ein gigantisches Gerät. Besonders, wenn man ihm auf gerade mal 10m Entfernung bei der Arbeit zusehen kann.
Das Bild ist übrigens thematisch näher an der FC, als man auf den ersten Blick erkennen kann: Die Trümmerwüste im Hintergrund gehört nämlich zum ehemaligen Agfa-Werk in Neu Isenburg. :-)

Zum Schluß noch das fototechnische: Aufgenommen mit Canon G1, f=34mm KB-Äquiv., ISO 50 am 08.07.02

Kommentare 3

  • Georg Bommeli 14. November 2004, 18:21

    Macht weiter so. Mich reissen diese Ungetüme vom Hocker, vor allem, wenn CAT drauf steht.
    Gruss, Georg
  • Harald Finster 10. Januar 2004, 20:51

    Gefällt mir auch.
    (Ich oute mich hiermit als bagger- und Kranfan. Hab heute noch etliche Derricks und weitere 'niedliche' Baugeräte in belgischen Natursteinbrüchen aufgenommen. (Bitte um Geduld.)
    Gruß Harald
  • indugrafie (punkt) de 10. Januar 2004, 16:52

    Erstmal Danke für Deine "Werbung" unter dem Foto, wobei ich das nun nicht für mich selbst "ausgerufen" habe, sondern für alle Kran- u. Bagger-Freaks und Interessierten unter uns, da es keine eigene Sektion dafür gibt.

    Sehr gute Erklärung, hinter die ich bisher noch hintergestiegen war. Danke.
    Zum Foto: Dan hats bereits gesagt, gut in Szene gesetzt. Durch den Aufnahmestandpunkt und die Perspektive wirk der Bagger ganz schön groß.

    Gruß Björn