Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Klaus Degen


World Mitglied, Magdeburg

Catedral de San Ildefonso

Die Stadt Merida auf der Halbinsel Yucatan ist die Heimat der zweitältesten Kathedrale in der Neuen Welt, der Kathedrale von San Ildefonso. (Die älteste Kathedrale Amerikas ist die "Basilica Menor de la Virgen de La Anunciación" in Santo Domingo/DomRep)
Viele der Steine zum Bau der Kathedrale und anderen alten Bauten in Merida wurden aus den zerstörten Maya-Tempeln der antiken Stadt übernommen. Der Aufbau fand mit Mayas, die als Sklaven arbeiten mußten, statt.
Merida wurde 1542 gegründet und der Bau der San Ildefonso Kathedrale wurde 19 Jahre später im Jahre 1561 begonnen. Die Kathedrale wurde von Papst Pius IV in Auftrag gegeben und vom Baumeister Juan Miguel de Aguero gebaut. Er baute auch die Befestigungen von Havanna/Kuba und die Kathedrale von Mexiko-Stadt.
Das Kruzifix, Cristo de la Unidad, ist eine 25 Meter hohe Birken Skulptur des zeitgenössischen spanischen Künstlers Ramón Lapayese del Río. Es wird vermutet, das es zur Vereinigung der Mayas und der katholischen Kirche beitragen soll....

EOS 40D
ISO 800
f 3,5
1/20 s
Sigma 18-250 mm 1:3,5-6,3 DC OS HSM
18 mm (28,8 mm KB)
Standort: 20°58'01.80"N, 89°37'22.01W

Kommentare 7

  • PAB 24. Februar 2013, 20:01

    @ Ede
    ..vielleicht ist das in Sakralbauten so gewollt,dass man sich ganz klein fühlt und Demut empfindet ?
    Super Aufnahme Klausi !
    lG Andrea :)
  • Claudia0815 24. Februar 2013, 19:10

    In dieser Kathedale wird einem vor Augen geführt, wie klein der Mensch ist.
    Die Aufnahme hast Du sehr gut symmetrisch ausgeglichen. Hattest Du ein Stativ dabei?
    LG Edeltraut
  • Karla M.B. 24. Februar 2013, 18:55

    Scheint ein gewaltiges Bauwerk zu sein.
    Bestens in Wort und Bild!
    LG Karla
  • Klaus Degen 24. Februar 2013, 18:42

    @Willy: Mérida wird auch Stadt der Hängematten genannt und das die handwerkliche Qualität sehr gut ist, beweist meine, vor neun Jahren dort gekaufte, heute immer noch....

    lg Klaus
  • Willy Brüchle 24. Februar 2013, 18:35

    An die Hängematten, die draussen verkauft wurden, kann ich mich besser erinnern als an das Innere. MfG, w.b.
  • A.I.P. 24. Februar 2013, 17:54

    Genial Deine Symmetrie und Blickführung.
    Top Bildschnitt.
    In dieser Kirche ist das Hauptaugenmerk ausschließlich auf Jesus gelenkt....nicht nur bezogen auf die Größe, wie es scheint.

    Und sehr süß auch: sogar die Ventilatoren stehen in Reih und Glied.
    LG Annett
  • Frank-Dieter Peyer 24. Februar 2013, 17:11

    Deine Fotos sind immer wieder eine Augenweide. Feine Brillianz!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Mexiko
Klicks 585
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Sigma 18-250mm f/3.5-6.3 DC OS HSM
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 18.0 mm
ISO 800