Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..Catedral de San Cristóbal..

Plaza de la Catedral in Habana Vieja, Cuba


Die Catedral de la Virgen María de la Concepción Inmaculada de La Habana (Kathedrale der Jungfrau Maria der Unbefleckten Empfängnis) ist eine römisch-katholische Kathedrale.

Im Jahr 1748 wurde der Bau der einstigen Missionskirche von den Jesuiten begonnen. Nach ihrer Vertreibung durch König Carlos III. von Spanien wurde sie von den Franziskanern im Jahre 1787 fertiggestellt.

Als das Gebäude im Jahre 1787 beendet war, wurde die Diözese von Havanna durch Papst Pius VI. errichtet und die Kirche wurde eine Kathedrale.

1796 erhielt sie ihren heutigen Namen zu Ehren von Christoph Kolumbus, dessen Gebeine angeblich bis 1898 hier begraben waren.

Beeindruckend ist die Muschelkalkfassade mit ihren beiden asymmetrischen Türmen.

Papst Johannes Paul II. hielt am 25. Januar 1998 einen Gottesdienst in der Kathedrale ab. Seit seinem Besuch ist der 25. Dezember wieder Feiertag in Kuba. Er war von der Revolutionsregierung abgeschafft worden.

Kommentare 7