Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Auderset


Pro Mitglied, Fällanden

castagne

Dörrhäuser unterhalb von Soglio
Die Kastanie ist die Spezialität des Bergell
http://images.zeit.de/text/2005/47/Kastanien

Nikon F6, Zoom Nikkor 35-70/35, SVA, Stativ, Scan vom Fujichrome 50

Kastanien
Kastanien
Frank Auderset

Soglio
Soglio
Frank Auderset

Kommentare 1

  • Ralf Pfenninger 25. Oktober 2007, 20:24

    Es ist ein alles durchdringender Geruch. Ein Geruch von brennendem Kaminholz und gerösteten Nüssen, der mit den Morgennebeln und den Rufen der Bussarde aus dem Tal heraufzieht. Er weht durch die Gassen, dringt in die Kleider und durch die Ritzen der Fenster, ist Gast in den drei Restaurants des Dorfes und in den Stuben seiner Bewohner. Überall riecht es nach den Feuern, die sie in den Dörrhäusern tief unterhalb von Soglio entfachen, sobald das Grün der Blätter den goldgelben und kupferroten Farbtönen weicht, die Windstösse kräftiger von den eisigen Zacken der Hochgebirgsgipfel herabfegen und die Kastanien mit leisem Plopp, Plopp, Plopp von den Bäumen fallen, bevor sie aufgesammelt und im Rauch getrocknet werden. Sein Geruch macht im Herbst die ganze betörende Landschaft des Bergell im äussersten Südosten der Schweiz der Kastanie untertan.
    Thomas Gebhardt für DIE ZEIT BILD

    Schönes Stimmungsbild
    LG Ralf