Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

propolis


World Mitglied, Berlin-Halensee

Carree Schützenstraße: Wenn alle nach Süden blicken

Berlin. 08.05.2009. Schützenstraße.

Während alle im ehemaligen Todesstreifen gelegenen Stadtquartiere und Carrees der alten preußischen Stadtfigur auch optisch als Monolithen angelegt wurden (auch wenn sie innen Höfe, Atrien oder Passagen haben), ging der italienische Meister Aldo Rossi http://de.wikipedia.org/wiki/Aldo_Rossi andere Wege.

Er legte das Carree Charlotten/Schützen/Krausen/Makrtgrafenstraße optisch als Ansammlung von schätzungsweise 12 einzelnen Häusern unterschiedlicher Stile, Farben und Formen an.

Dies fängt außen mit Fenstern, Dachformen und Gauben an und setzt sich im Innern fort. Ein Kleinod, daß einen bedauern läßt, daß die Kottmairs aus München damals - vom Berliner Senat hereingelegt - das alte Wertheim-Areal nicht von Rossi hatte bebauen lassen können.

http://www.youtube.com/watch?v=zWXcjYNZais

Lumix DMC-TZ 5 black (Bea Adobe PSE 6 )

Kommentare 5