Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

car wreck.....wird in Genf nicht zu sehen sein !

Eigentlich wollte ich hier mehr Licht in die Szene bringen. Doch wie es so ist, einmal mehr die Blitze falsch geregelt. So kommt das ziemlich düster hier. Doch siehe da, in der SW Version ist das gar nicht so übel und folglich auch deutlich weniger Stempelarbeit.
Das Autowrack ist an sich ist nicht so deutlich zu erkennen, was auch nicht wichtig ist (einfach ein Jeep oder so der es nicht bis an den Autosalon Genf geschafft hat :o)

Car Wreck, Dauin/Dumaguete (Negros Oriental/Philippines) Januar 2013

Kommentare 10

  • tbanny 12. März 2013, 13:33

    Also, jetzt war ich schon zweimal dort (auf Negros), und bestimmt schon 4-5 mal am Tauchplatz "Car Wreck". Wie mir aber schmerzlich auffällt, hat bisher offensichtlich jeder Tauchguide versäumt, mir das tatsächliche "Wreck" zu zeigen! Deshalb würde auch mich eine Farbversion sehr interessieren. Deine hier gezeigte s/w-Variante finde ich allerdings einen Tick zu dunkel. Trotzallem gefällt mir die gezeigte Szenerie sehr gut, mit dem Taucher und dessen Lampe im HG.

    VG aus Braunschweig
    Thomas
  • Karlheinz Grosch 8. März 2013, 19:58

    düstere, geheimnisvolle Aufnahme.
    Hat was.
    Gruss
    Kalle
  • Rainer Pastari 7. März 2013, 22:00

    Das Düstere unterstreicht aber das Besondere der Szene. Hat was.
    Grüße aus dem Markgräflerland
    Rainer
  • Bianca Dunkel 7. März 2013, 17:30

    Es ist dir gelungen, mit dem Bild in S/W einen bestimmten (gruseliegen) Effekt zu erzeugen. Hat was. Noch einen schönen Abend. vg. Bianca & Michael
  • Christa 747 NMI 7. März 2013, 17:20

    Ist ja auch ganz schön weit von den Philippinen bis Genf :-)))
    Mir gefällt die düstere SW Stimmung sehr gut
    Lieber Gruss Christa
  • Thomas Tetzner 7. März 2013, 16:04

    Finde diese Darstellung jetzt eigentlich auch nicht ohne. Insgesamt vielleicht noch ein wenig zu düster aber mächtig was los. Taucher kommt gut und wenn man den Text gelesen hat erkennt man auch die Autostrukturen. Hat durchaus was. Bin mir bei solchen Sachen auch nie so sicher ob s/w oder nicht. Meistens tendiere ich dann doch zur farblichen Darstellung. Nö - kann man sich gut ansehen.
    Gruss
    Thomas
  • Nina7000 7. März 2013, 15:11

    Die Stimmung wirkt fast wie in unseren heimischen Gewässern. Und da ich mich dort regelmäßig herumtreibe, ist es nur logisch, dass ich die Aufnahme sehr ansprechend finde. Wenn auch für die Lokation sicherlich eine eher ungewöhnliche Darbietung. Aber das Ergebnis zählt und das finde ich sehr gelungen.
    LG Nina
  • L.O. Michaelis 7. März 2013, 9:19

    Edgar Wallace unter Wasser.
    Könnte auch ein Foto der Polizeitaucher sein, um den Tatort zu markieren.
    Wie du siehst, geht direkt das Kopfkino los. Und das hat doch auch was...
    Gruß
    Lars
  • Angela Höfer 7. März 2013, 8:22

    also ich finds sehr interessant
    wie aus einem film gerade weils duster ist
    aber es ist spannend und die schärfe ist auch top
  • Sven Hewecker 7. März 2013, 8:07

    Da würde mich das RAW doch mal interessieren..... ;o))
    Den Tauchplatz kenne ich auch und ihn in seiner Gesamtheit zu zeigen ist auch eine Variante- dieses Areal ist doch eher was für Kleinigkeiten.
    LG aus HH
    SVEN

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner UW Philippinen
Klicks 475
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv OLYMPUS 12-60mm Lens
Blende 9
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 12.0 mm
ISO 200