Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

DeFoLa


Pro Mitglied, Lauenburg

Cap San Diego (9)

Hamburgs schwimmendes Wahrzeichen, die "Cap San Diego",
wird nach dem Wendemanöver am Grasbrook zu ihrem
Liegeplatz an der Überseebrücke geschleppt.

Hafengeburtstag 2014, leider bei suboptimalen
Wetterverhältnissen . . .


http://www.capsandiego.de

*

Kommentare 5

  • MK aus 25474 8. Juni 2014, 9:25

    Na gut, für die Wetterverhältnisse kann man ja nix, trotzdem hast du hier das Bestmögliche aus meiner Sicht herausgeholt ( fototechnisch)
    Gruss
    micha
  • Dietmar Polanschütz 16. Mai 2014, 19:09

    die schaut immer noch flott aus alt aber gut. lg dietmar
  • bomae99 13. Mai 2014, 13:11

    Hier streicht der Küstenwind mit leichtem Niesel längs der Pier, kommuniziert mit dem
    Laufenden und Stehenden Gut.
    Hafenidylle, man flaniert längs dem Strom und Faszination ist die Musik sehnender Herzen
    der SEHROMANTIK, wie der Laie es sieht, aus dem flachen Land.
    Der weiße Schwan zeigt hier wieder die Strahlkraft des Südatlantiks, schaut man aus dem Top des Mastes, funkelt noch das Kreuz des Südens am Hamburger Himmelszelt. So empfindet der Fahrensmann sinnbildlich, bei Eintauchen der Erinnerung in den südlichen Sternenhimmel.
    Hier zeigt der Fotograf einzigartig den Wellenschlag einer Großstadt , verwachsen mit dem Strom.
    Gruß Manfred

    Nachsatz : So empfindet.............usw.
    Um dem Blick in den nördlichen Sternenhimmel nicht mit dem Seemannsgarn zu verknoten.
    Ihr versteht.
    M.





  • FlugWerk 13. Mai 2014, 7:17

    So ist es eben im Norden, das Wetter richtiet sich nicht nach Terminen...:-)
    Aber trotzdem sieht dein Bild super aus, stimmungsvoll und gut durch die ganze Takelagen.LG Tina
  • Melly84 12. Mai 2014, 17:24

    Trotzdem konntest du sie gut ablichtet und in Szene gesetzt.
    l.g Melly