Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra.R.


Basic Mitglied, Rostock

Cap Frehel ...

... zum Zweiten. Die Sonne kämpft sich durch.

Cap Frehel
Cap Frehel
Petra.R.

Kommentare 18

  • E. Ehsani 29. Juli 2013, 12:51

    Super Foto, gefällt mir außerordentlich! LG,Esmail
  • HNFoto37 27. Juli 2013, 22:39

    Klasse diese schroffen Felsen mit diesem
    dynamischen Himmel. Die Bretagne ist schon
    schön um so klasse Landschaftsaufnahmen zu machen.
    Leider war ich zu Analogzeiten da und bin damals nie über die Automatik meiner damaligen Canon 500N hinaus gekommen.
    Liebe Grüße
    HNFoto37
  • eos 500 14. Juli 2013, 2:07

    Und im weiten Hintergrund ,Fort Latte.Herrlich.

    LG eos 500
  • Monue 12. Juli 2013, 10:48

    .... und so viele Vögel... einfach herrlich dieser Anblick auf den Vogelfelsen... das bewölkte Wetter gibt der Aufnahme noch eine besondere Stimmung... wunderbar mit dem schwachen Lichtschein auf dem Meer... und fein auch wieder der Blick in die Tiefe auf den weiteren Küstenverlauf... eine prima Aufnahme mit toller bretonischer Stimmung!
    LG Moni
  • Ernst Seifert 9. Juli 2013, 12:10

    Eine ganz spannende Szene, wie das Cap fast schon im Nebel versinkt und im Vordergrund die Felsen ihre Gewalt und Dominanz klar zum Ausdruck bringen. Dazwischen eine Vielzahl von Vögeln, die hier Unterschlupf und Brutplätze in den Nischen und Ritzen der Felsen finden.
    VG Ernst
  • BridaC 9. Juli 2013, 8:50

    Ich mag das Licht und die Farben hier sehr. Dadurch, dass die Landschaft in ihrem Ausdruck für Vielfalt und Abwechslung für die Augen sorgt, tut es gut, dass hier eher keine kräftigen Farben die Szene bestimmen. Ich empfinde es atemberaubend - diesen Blick in die Ferne über das Meer. Vögel, die sicher dort zwischen den Klippen ihre ungestörten Brutplätze haben, lassen mich ihre Stimmen erahnen. Überhaupt können mir erst die vielen winzig erscheinenden Vögel, die als kleine weiße Punkte, vor dem moosigen Grün der Klippen nur auszumachen sind, diese Dimensionen, diese Urgewalt der Felsen und Klippen vermitteln und damit auch das Gefühl, was einen überkommt, wenn man so hoch droben steht und über die Weite des Meeres schauen kann. Dein Bildaufbau wieder top, gerade mit dem Stück Fels vorn rechts und diesen Gräsern, welche sich so gut vom HG in ihrem leichten Schwung abheben. VG Brida
  • Mikiitaly 8. Juli 2013, 20:57

    Tolle Lichtstimmung, eine wunderschöne Landschaft, super fotografiert.
    LG Miki
  • Riff 8. Juli 2013, 19:48

    Eine wunderschöne Arbeit und klasse Präsentation, Petra !
    LG Riff
  • Nobse B. 8. Juli 2013, 17:15

    Ein tolles Landschaftsmotiv hast Du hier sehr gekonnt abgelichtet. Wirkt sehr dramatisch aber auch stimmungsvoll durch dieses dunkle Licht.

    LG Norbert
  • A. Ehrhardt 8. Juli 2013, 11:56

    eine tolle landschaft und schöne lichtstimmung

    lg andreas
  • bavare51 8. Juli 2013, 10:21

    sehr gut den charakter der landschaft abgelichtet, die besten fotos macht man eh nicht bei sonnenschein...
    lg werner
  • Jacky Lo 8. Juli 2013, 8:14

    sehr feine landschaftsaufnahme ...
  • Iris Linder 7. Juli 2013, 22:46

    Die Farbe des Meeres ist fantastisch - tolle Landschaft und gutes Foto,
    Gruß Iris
  • schatz katharina 7. Juli 2013, 21:20

    Sehr schöne ,stimmungsvolle Aufnahme!!!LG Katharina
  • J.E. Zimosch 7. Juli 2013, 19:00

    Die Wolken sorgen für diffuses Licht.
    Gruß
    J.E.

Informationen

Sektion
Ordner Am und auf dem Wasse
Klicks 937
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 1100D
Objektiv Canon EF-S 15-85mm f/3.5-5.6 IS USM
Blende 9
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 15.0 mm
ISO 100

Gelobt von