Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Siljan


Free Mitglied

Canyonlands

Weiter gehts auf meiner Retro-Rundreise durch die USA, scanne immer mal wieder Dias aus meinem Archiv. Digitalpuristen entdecken sicher Rauschen und vielleicht einige von mir übersehene Staubkörnchen. Manchmal entdeckt maan auf den Bildern meinen alten Bulli. Dieser Blick ist allerdings aus dem Bulli heraus aufgenommen, es war unser Übernachtungsplatz.

Der Canyonlands-Nationalpark ist in der Nähe von Moab im US-Bundesstaat Utah und in direkter Nachbarschaft zum Arches-Nationalpark gelegen. Das Gebiet wurde am 12. September 1964 zum Nationalpark erklärt und umfasst eine Fläche von 527.5 mi² (1,366 km²).
Der Colorado und der Green River haben tiefe Canyons in das Colorado-Plateau geschnitten.


Kommentare 6

  • Christoph und Malgorzata 26. August 2014, 18:57

    Hallo Siljan,
    Diese Ausblick nach unten war Überwältigend für uns, Gänsehaut pur.
    Wunderschöne Aufnahne die Erinnerungen weckt :-)
    LG
    M & CH
  • Peter Sonka 19. Juni 2014, 20:18

    Nicht nur Weitblick aber auch einen Blick in die Tiefe bekommt man auf dieser Aufnahme zu sehen.
    Es ist nach dem Grand Canyon eine wunderbarer Gegend um die Weite des Colorado Plateau zu erkennen.
    Gruß
    Peter
  • Körnchen71 1. Mai 2014, 10:20

    Irgendwo in dieser wilden Gegend haben wir auch schon gestanden. Ein tolles Erlebnis!
    lg Tanja
  • Marc Maiworm 29. April 2014, 20:38

    Sehr schöner Weitblick in einen meiner Lieblings-Nationalparks!
    Die Kontraste sind gut hier und modellieren die Erosionsformen in sehenswerter Weise.

    Gruß Marc
  • Ernst Seller 26. April 2014, 22:58

    Stimmt;)
    Sehr schön von Dir gezeigt. Tolle Erklärung.
    Gruß.ernst
  • MartinaLuna 26. April 2014, 14:43

    Welch eine beeindruckende Landschaft!
    Rauschen und Staub ist doch dort ganz natürlich - der Wind rauscht über die Felsen und bläst den Staub hoch... :-))
    Gruß,
    Martina