Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
339 7

Mario Fox


Pro Mitglied, Lübeck

camera doppia 2

Für alle, die am Sonntag mal reinschauen: dieses unglaublich schöne Zimmer hatten wir in Certaldo in einem ehemaligen Kloster, jetzigen Hotel mit Sternekoch (!)- aber weswegen ich es hier reinstell, hat den Hauptgrund darin, dieses Foto, das ich mit meiner zur Zeit geschätzten Technik der Auslösung im BULB- Modus bei gleichzeitigem Hoch- und Runterziehen der Kamera, gemacht habe zu vergleichen mit dem konventionell gemachten, vorausgehenden Foto. Was gefällt euch besser?
Herzliche Sonntagsgrüße Mario

Kommentare 7

  • lieber doch (doch) 2. November 2007, 21:41

    ich liebe dieses bild - es sagt so viel aus - wundervoll!!!!


  • Wolfgang Kölln 30. Oktober 2007, 19:08

    Sehr schön gemacht, Mario! Es stimmt, einige Details gehen verloren, aber dafür "entwickeln" sich ganz andere Effekte. Ganz besonders gefallen mir die unterschiedlichen Blautöne unten rechts. Ob eines von beiden schöner ist als das andere, traue ich mich nicht zu entscheiden; aufgrund deiner Technik sind sie eigentlich nicht recht vergleichbar! ;-)
    Gruß Wolfgang
  • Mario Fox 30. Oktober 2007, 18:41

    @alle: danke fürs private voting. camera 2 führt mit 5:2, das ist im Fußball kaum noch aufzuholen...
    Herzliche Grüße Mario
  • Angelika Und Uwe Ronneberg 30. Oktober 2007, 1:55

    na klar....dieses !
    weich....barock-mollig....und soooo schön sinnlich!!!!
    ich liiiiebe diese bilder............

    fröhliches grüssle
    angelika
  • Matthias Endriß 29. Oktober 2007, 12:55

    Mich brauchst Du da erst gar nicht zu fragen... Die Antwort kanns Du Dir ja wohl selbst geben... *grins* Das hat etwas von Weichzeichner-Fotografie, einfach klasse, dieser hier erzielte Effekt.
    LG Matthias
  • Wolf Maier 29. Oktober 2007, 2:35

    Hallo Mario,

    das ist wohl keine Frage, welches mir besser gefällt ? *lächelt*

    Die Farben passen, die dunkleren machen es heimelig, die hellen geben ihm (auch wenns blöd klingt) die frische Heiterkeit eines Aprilmorgens. Die kann ich riechen.
    Du hast es luftig leicht gehalten und das zeigt mir, das man wirklich Gefühle und Stimmungen analog der eigenen Natur transportieren kann.

    Der Unterschied zwischen Bier- und Weintrinker.
    Der Geniesser setzt weiche, ruhige Akzente, der Gierige setzt eher die harten Kontraste.
  • Volker - H 28. Oktober 2007, 17:33

    Das verwackelte gibt dem Bild echt nochmal einen Kick und bringt etwas geheimnisvolles. Insbesondere die dunkelroten Schals geben Struktur.