Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Selma Gienger


Free Mitglied, Schützingen

Calendula officinalis

Verwendung in der Homöopathie: Verletzungen, durch Schlag, Quetschung, Fall. Bei ständig wiederkehrenden Erkältungen. Bei eiternden Wunden, Risswunden, Schusswunden. Bei Zahnfleischzysten, Zahnoperationen. Bei Schwerhörigkeit oder Taubheit nach Ohrenentzündungen, oder durch Narbengewebe auf Trommelfell.

Kommentare 1

  • Fritz Eichmann 5. September 2009, 18:02

    mir gefällt das foto sehr gut...
    die farbe des rahmen ist nach meiner meinung ein wenig zu kräftig (ist jedoch geschmacksache)
    intressant sind jedenfalls auch deine tipps für die verwendung der ringelblume..
    kenne zumindest die anwendung bei wunden, denn das hat meine grossmutter immer bei mir gemacht..
    grüsse fritz