Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

l.imping


Free Mitglied, Münster

Kommentare 1

  • Günter K. 12. Juli 2010, 20:59

    eine alternative wäre gewesen das ganz eng über dem schriftzug zu schneiden. zusammen mit dem "gitter" hätte das eine noch spannendere atmosphäre gegeben. die menschen beleben, zeigen sich aber fast als schaufensterpuppen, beherrscht von der schwarzen fassade des cafes.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner architektur
Klicks 405
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz