Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gabriele Jesdinsky


Free Mitglied, Berlin

C-Falter (Nymphalis c-album)

Nikon Coolpix 995, 29.09.01

Auf der Glattblattaster (Aster novi-belgii)

Kommentare 13

  • Sirko Glaetzer 19. November 2001, 22:57

    Ich war lange nicht da und dann sowas. Exemplarisch gut und selbst ich komme bei so schönen Fotos noch in´s Staunen... Gratulation zum gelungenen Foto ! ...

    Gruss SIRko
  • Hans-Wilhelm Grömping 30. September 2001, 21:44

    Du hast den C-Falter wunderbar erwischt - eine ähnliche Aufnahme vom C-Falter auch auf Herbstaster habe ich auch vor kurzem gemacht - gut, dass ich die nicht hochgeladen habe, denn deine ist besser (Schärfentiefe von vorne bis hinten!). Gruß Hawi
  • Stefan Garbe 30. September 2001, 16:26

    schönes Schmetterlingsfoto - wenn man erst mal den Dreh raus hat dann ist es gar nicht mehr so schwer ranzukommen
  • Rudolf Dick 30. September 2001, 14:45

    Also, wenn man solche klasse Aufnahmen sieht, gerät man richtig unter Leistungsdruck! ;-( Aber ich gratuliere natürlich von Herzen zu einem solchen Foto! :-))) Gruß, Rudolf
  • Thomas Mikonauschke 30. September 2001, 13:21

    Hallo Gaby, die Aufnahme finde ich einfach super! Habe selbst gerade eine Serie von schönen Faltern gemacht und mußte mal wieder feststellen wie schwierig es ist.
  • Rupert Vogl 30. September 2001, 12:20

    Wow! Welch ein tolles Foto. Sehr angenehme Farbtöne, weich und scharf zugleich. Die detaillierten Blütenblätter gefallen mit fast besser als der Falter... ;-)
    digitalfan.de
  • Andreas Just 30. September 2001, 11:03

    Sturheit gehoert wohl wirklich dazu ;-)
    Schmetterlinge haben eine Fluchtdistanz von knapp 30cm, der war wohl leicht benebelt von all' dem Nektar.
    Tolles Bild!
  • Gabriele Jesdinsky 30. September 2001, 9:17

    Danke allen für die Anmerkungen. :-)

    @Gabriela: Ohne alles und freihand, Coolpix pur, verbunden mit Geduld resp. Sturheit pur. ;-)
    Gruß Gabriele
  • Gabriela Ürlings 30. September 2001, 1:17

    WOW...NEID...Welch eine schöne Aufnahme..Beginne selber gerade erst mit den ersten Schritten in der Makrofotografie..Hast du noch eine zusätzliche Linse benutzt? Oder ist das "pur" Coolpix ?
  • Gabriele Jesdinsky 30. September 2001, 0:30

    @Hans: Aufnahmeabstand etwa 15 cm, wenn ich mich recht erinnere, ich habe mich in extremer Zeitlupe genähert. :-)
    Aber frag bitte nicht, wie viele Annäherungsversuche & Bilder ich machen musste, um dieses eine zu erhalten... ;-)
    Gruß Gabi
  • Hans - Jörg Blackstein 29. September 2001, 23:46

    Hallo Gabi,
    Du entwickelst Dich zum Nachtfalter ;-)
    Ich weiß nicht, was mir besser gefällt, der Schmetterling oder die superscharfe rosa Blüte.
    Mich würde die Aufnahmeentfernung interessieren, und warum das Tier nicht weggeflogen ist, wie das bei mir immer ist. Gruß Hans
  • Marianne Wiora 29. September 2001, 23:39

    Klasse, den Schmetterling von vorne zu fotografieren ist schon eine Kunst. Eine sehr gelungene Aufnahme mit toller Perspektive, sehr guter Schärfe und kräftigen Farben. Gefällt mir sehr. Gruß Marianne
  • Cristina Iampaglia 29. September 2001, 23:33

    eine wirklich gelungene Aufnahme. Da kann ich nur gratulieren
    gruss
    Cristina

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 535
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz