Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Kokott


Basic Mitglied, Bei Köln

Butcher

Aufgenommen in Thessaloniki unter schlechten Umständen. Die Leute waren alle sichtlich genervt und unfreundlich, scheinbar weil wir nichts kaufen wollten.
Außerdem ist in diesem Markt kaum Licht, ich musste einen 3200 ASA Film nehmen um wenigstens etwas aufnehmen zu können.
Dadurch ist das Bild weniger Dicht als bei einem unempfindlicheren Film.
Ich fand den Metzger aber sehr interessant und daher entstand dieses Bild.
Canon EOS aufgenommen bei 100mm mit eingeschlatetem IS auf Delta 3200ASA Schwarz/weiss Film. Blende 4.5 1/30s.

Kommentare 7

  • Michael August 22. August 2001, 16:46

    das ist ein wahnsinnig guter Schuss geworden! Mich stört etwas der mürrisch schauende Herr im Hintergrund, aber ansonsten Spitze.
    Gruss Michael
  • Gerda S. 5. Juli 2001, 18:40

    Bei den Aufnahmebedingungen ist es doch noch gut gelungen.
    Hast Du immer so hochempfindliche Filme bei Dir?oder hast Du
    gepuscht? Gruss Gerda
  • Helmut Stark 1. Juni 2001, 21:03

    Du hast recht, der Metzger ist sehr vertrauenserweckend. Irgendwie muß ich gerade an den Film Delikatessen denken.
  • taunusturnier 1. Juni 2001, 11:26

    Schönes Bild!
    Südländer beim Arbeiten ist immer ein schönes Motiv :-)

    Ich hätte noch 30 Sekunden gewartet dann wäre die linke Hand mit aus dem Wolf gekommen, so abgelenkt wie der Chef dort ist...

    Aber höchstwahrscheinlich macht der den Job auch nicht seit 2 Wochen...
  • Rüdiger Lippok 1. Juni 2001, 8:55

    Tolles Bild! Richtig aus dem Leben!
    Ein interssantes Gesicht in seiner täglich Umgebung
    ist es, finde ich, immer wert photographiert zu werden.
    Hat es der Metzger mitbekommen, dass Du ihn photographiertst?

    Gruß, Rüdiger
  • Edgar Hund 1. Juni 2001, 8:17

    Gefällt mir gut weil es die herrschende Atmosphäre gut rüber bringt. Finde, dass es auch gar nicht dichter sein sollte, weil es so zu dieser Atmosphäre passt. Die Blende hättest Du für meinen Geschmack ruhig noch ein bischen weiter auf machen können. Die dadurch geringere Schärfentiefe hätte den Blick noch mehr auf den Fleischer konzentriert, das Bild "verdichtet" und die atmosphärische Wirkung verstärkt.

    Links und oben gib es zuviel störendes und da hätte das Foto etwas beschnittener sein können. Rechts hätte der Blick von dem Fleischer etwas mehr Raum gebrauchen können.

    Schönes stimmungsvolles Reportagefoto!

    Gruß
    Edgar
  • Alexander Binde 1. Juni 2001, 0:49

    und was lernen wir nun daraus...???
    nunja das manchmal der moment wichtig ist...
    sonst müsste das bild wahrscheinlich deiner theorie nach auch in channel missglückt..oder seh ich das falsch...
    ach so es gibt ja eine erklärung...
    aber verstehen tu ichs wirklich nicht...
    nun hab ich ganz entgegen meiner art eine schlechte kritik geschrieben...
    sorry...
    mail mir dann lösch ichs wieder

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 408
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz