Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Burgruine Greifenstein auf der Schwäbischen  Alb

Burgruine Greifenstein auf der Schwäbischen Alb

1.228 26

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Burgruine Greifenstein auf der Schwäbischen Alb

Der Greifensteiner war ein Raubritter, der vor allem Reutlinger Kaufleute immer wieder ausraubte.
1311 zerstörten sie deshalb seine Burg. Gefangen genommen, sperrten sie ihn in ein mit Nägeln gespicktes Fass, rollten es den Abhang hinunter, „wo es in der Tiefe in tausend Stücke zerschellte“.

Kommentare 26

  • Robert Nöltner 26. November 2010, 6:38

    Solch Grausamkeiten vermutet man nicht an so einem schönen Ort, den du wieder einmal sehr gut fotografiert hast. Heute sitzen die Raubritter in Büros in einem gewissen Amt, dessen Name ich nicht nennen will.
    LG Robby
  • gre. 25. November 2010, 22:39

    rauhe sitten !!!!!!!!!!!
    aber schön sehen diese ruinen der alb mit ihren mauern aus.............
  • Roland Brunn 25. November 2010, 19:56

    Ein interessanter Platz den du hier in kräftigen Farben zeigst, Walter! Den überstrahlten Bereich oben hätte man wegschneiden können !
    VG Roland
  • Vitória Castelo Santos 25. November 2010, 19:46

    Wunderschöne Aufnahme+++
    LG Vitoria
  • staufi 25. November 2010, 19:33

    Das hat er nun davon, der rauhe Kerl!
    Immerhin hat er ein lauschiges Fleckchen hinterlassen, Walter!
    Viele Grüße
    Erhard
  • Dirk Sachse 25. November 2010, 19:20

    Nicht uebel!

    LG,
    Dirk
  • Claudio Micheli 25. November 2010, 18:48

    Come sempre...ottima!
    Ciao
  • Josef Kainz 25. November 2010, 17:26

    Gute Aufnahme gefällt mir
    VG Josef
  • britt-marie 25. November 2010, 16:57

    interessant aber nicht sehr appetitlich was du dazu schreibst....
    lg beba
  • Werner Arnold - FotoFascination 25. November 2010, 16:38

    Ich glaube, dass weit mehr Menschen dorthingehen, wo man im Hintergrund eben noch Schloß Lichtenstein entdecken kann ...

    Thematisch passt der dunkle Himmel natürlich sehr gut zum Raubrittertum des Mittelalters.

    Für das moderne Raubrittertum wäre es bei einer Sonnenfinsternis noch zu hell ...

    Herzliche Grüße
    Werner
  • Wolfgang Rupprecht 25. November 2010, 15:35

    Interessant, was man früher mit Raubrittern so alles gemacht hat. Vielleicht wäre ein Rückgriff auf alte, bewährte Methoden heute auch Erfolg versprechend :-).
    VG
    Wolfgang
  • Klaus-Rüdiger Schmidt 25. November 2010, 15:29

    feiner Blick ins Land den Du uns hier zeigst
    herbstliche Stimmung und die Reste der der alten Burg
    passen hier schön zusammen
    VG Klaus
  • Sabine-H. 25. November 2010, 15:03

    Ein super Bildaufbau mit einem Stück Burgruine im VG
    und dem Blick ins weite Land.
    Sehr ansprechend für meine Augen ;o)
    Gefällt mir !!!
    LG Sabine
  • Wolfgang Keller 25. November 2010, 13:39

    Heute gebe es für den Ritter noch nicht einmal eine Bewährungsstrafe, wenn er eine freudlose Kindheit nachweisen könnte!
    Dein Foto lässt mich im Geiste die Mauern wieder hochziehen :-)
    LG Wolfgang
  • Herta-Wien 25. November 2010, 13:15

    Upps, welch gruselige Geschichte!
    Einen lieben Gruß
    von Herta

Informationen

Sektion
Klicks 1.228
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K20D
Objektiv Sigma 17-70mm F2.8-4.5 DC Macro
Blende 6.7
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 28.0 mm
ISO 100