Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nix NEX


World Mitglied, aus der Nähe von Magdeburg

Burgmannen mit Burgfräulein.

Feuchtes Freitagstreffen der Nachtfotogra4er der SLNF auf dem Schloss Ampfurth.
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Ortsbürgermeister und Vorsitzenden des „Fördervereins Schloss Ampfurth e. V.“, Herrn Achim Röttga (3. v. r.) für seine Ausführungen zur Geschichte des Schlosses.


Weitere Bilder des Abends.
Fortsetzung siehe unten.

Kommentare 9

  • Mike Selinger 12. Oktober 2013, 23:38

    Der harte Kern, habe es leider nicht geschafft hoffe aber wie Ralf schon sagt auf eine Wiederholung.

    Gruß Mike
  • Olly A. 12. Oktober 2013, 15:59

    Klaus, nett gucken geht anders ;)
  • Nix NEX 11. Oktober 2013, 21:28

    @Thomas, hat dir niemand gesagt, dass das heute kein „Red Nose Day“ ist...? ;o)
  • Ute Allendoerfer 11. Oktober 2013, 21:11

    sag ich doch Klaus, aber unter einem anderen Bild ;)
  • Klaus Degen 11. Oktober 2013, 21:06

    Der harte Kern läßt sich auch durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit nicht abschrecken...bei schönem Wetter kann ja jeder......;-)

    lg Klaus
  • Ute Allendoerfer 11. Oktober 2013, 21:06

    feucht von aussen und innen? Ihr solltet mal Boot fahren. ;)
    Spass beiseite, ich bewundere eure Ausdauer und immer wieder schade, das uns so viele Kilometer trennen.
    Thomas mit Mütze *g* und Klaus mit Mundwinkeln die ich so gar nicht in Erinnerung habe.
    Aber einen schönen Platz habt ihr doch noch gefunden. LGute
  • Jürgen Becker 11. Oktober 2013, 20:44

    Trotz des Schietwetters; ein tolles Fotomotiv
    war es auf alle Fälle.

    LG Jürgen
  • Ralf Patela 11. Oktober 2013, 20:34

    Das war ja mal so richtig feucht.
    Hier steht eine Wiederholung an.
    Gruß Ralf
  • Thomas Agit 11. Oktober 2013, 20:17

    Dem Dank schließe ich mich gern an! Das war trotz dem Feuchtgebiet ein spannender Abend. :-)
    Viele Grüße,
    Thomas