Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Burg Hohenrechberg

Burg Hohenrechberg

1.666 50

Sylvia Schulz


World Mitglied, Göppingen

Burg Hohenrechberg

Eine Ersterwähnung der Burg liegt aus dem Jahre 1179 vor. Die stauferzeitliche Burg, war Stammburg der späteren Grafen von Rechberg. Sie bildete den historischen sowie den administrativen Mittelpunkt ihres Herrschaftsgebietes.

Von weitem sieht man sie schon auf halber Höhe des Rechberg. Die Burg wurde mehrmals umgebaut und erweitert. Bis 1585 regierte die Herrschaft direkt von ihrer Stammburg aus. Sowohl 1648 im Dreißigjährigen Krieg wie auch 1796 zur Zeit der Französischen Revolutionskriege wurde die Burg zwar von den Franzosen besetzt, aber nie zerstört. 1865 wurde die Burg durch ein von Blitzschlag ausgelöstes Feuer zur Ruine.

Ausblicke
Ausblicke
Sylvia Schulz

Kommentare 50