Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Burg Birseck Arlesheim

Burg Birseck Arlesheim

588 2

Hans Rentsch


Pro Mitglied, Münchenstein

Burg Birseck Arlesheim

Geschichte: Deutliche Brandspuren in den ältesten, erhaltenen Teilen des Mauerwerks der Burg lassen vermuten, dass schon vor dem offiziellen Gründungsjahr 1243/44 an der selben Stelle gebaut wurde. Die Burg Birseck wurde von den Bischöfen als Residenz genutzt. Im Jahr 1270 lud der Bischof Heinrich von Neuenburg sogar den Papst auf die Burg ein. Durch das Basler Erdbeben von 1356 erlitt die Burg diverse Schäden. Da die Wichtigkeit der Anlage abgenommen hatte und das Geld der Bischöfe knapp wurde, wurde die Burg verpfändet und weitergegeben, schliesslich wieder ausgebaut, versteigert und als Steinbruch genutzt. Heute gehört die Burg der Stiftung "Ermitage Arlesheim und Schloss Birseck" , wurde renoviert und ist seither wieder für Besucher geöffnet.

http://www.digicamfotos.ch

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Landschaft, Natur
Klicks 588
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800E
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 55.0 mm
ISO 100